Northeim (red). Die 1. Herren des NHC hat auch das dritte Spiel gegen Fallersleben souverän gewonnen und bleibt in 2024 ungeschlagen. Mit 22:8 Punkten wurde der vierte Tabellenplatz gefestigt und der Abstand zu den drei TOP Teams verkürzt. Am freien Wochenende wurden außerdem die Kraftreserven aufgefüllt.

Am kommenden Sonntag, den 25. Februar um 17 Uhr steht das nächste Heimspiel in der Schuhwallhalle Northeim an. Als Gegner kommt dann kein Geringerer als amtierende Niedersachsenmeister und Tabellenführer vom Handball Hannover-Burgwedel. Das Team aus der Nähe von Hannover ist gespickt mit ehemaligen Zweit- und Drittliga Spielern und verfügt über einen ganz starken und erfahrenen Kader. Im Hinspiel verlor der NHC deutlich. Nun hat sich die Leistung jedes Einzelnen beim NHC gesteigert und wird konstant abgerufen. Nach drei Siegen in 2024 ist das Selbstvertrauen gestiegen, sodass das Team um den Kapitän Christian Stöpler den vierten Sieg einfahren will. Hierzu ist es absolut erforderlich, dass viele Fans ihr Heimteam lautstark unterstützen.

Tickets gibt es im Onlineverkauf über die Vereinshomepage www.northeimerhc.de. Die Tageskasse öffnet um 16:00 Uhr.

Bereits um 14:30 Uhr spielen die Oberliga Damen des NHC ihr DERBY gegen den MTV Rosdorf. Auch sie wollen die Hinspielniederlage nur zu gerne umdrehen.

Spieltagssponsor ist unser langjähriger Partner vom Treffpunkt Schnabel. Tobias Schnabel und sein Team haben dem NHC für eine Verlosung erneut 15 attraktive Preise zur Verfügung gestellt. Lose können am Sonntag ab 16 Uhr vor Ort für 2 Euro erworben werden. Der Erlös geht an die NHC-Nachwuchsarbeit!

Lassen Sie sich diesen - gleich doppelten - hochklassigen Handballsport in der Oberliga Niedersachsen nicht entgehen! 

Der NHC freut sich auf viele Fans in der Schuhwallhalle Northeim!