Top 5 Nachrichten der Woche
Region Aktiv
Samstag, 17. August 2019 10:11 Uhr
Verbesserung des Hochwasserschutzes: Leineverband und Landkreis appellieren an Gewässeranlieger
Freitag, 16. August 2019 09:44 Uhr

Northeim (r). Ursprünglich war vorgesehen, dass die Sommerpause im Hallenbad Northeim zum Ende dieser Woche beendet wird. „Nach heutigen Erkenntnissen können wir am kommenden Montag, 19. August, jedoch nur das Schwimmbad wiedereröffnen“, teilt Lars von Minden, Leiter Öffentlichkeitsarbeit der Stadtwerke Northeim mit. Die Saunalandschaft hingegen kann erst eine Woche später – ab dem 26. August – besucht werden.

Die Stadtwerke Northeim als Betreiberin des Hallenbades in der Kreisstadt zeigen sich mit dieser kurzfristigen Entscheidung selbst unzufrieden. Die Gründe dafür liegen aber bei einem Dienstleistungsunternehmen, das sich aufgrund von Lieferengpässen außer Stande sieht, die Dachsanierungsarbeiten im Bereich der Sauna termingerecht abzuschließen. Die Öffnungszeiten und Eintrittspreise für das Hallenbad Northeim bleiben mit Beginn der neuen Saison unverändert. Weitere Informationen dazu sind auch im Internet unter der Adresse www.hallenbad-northeim.de veröffentlicht. Bei Fragen steht das Hallenbadteam unter der Telefonnummer 05551 6005-680 gerne zur Verfügung.

Freitag, 16. August 2019 09:39 Uhr

Northeim (red). Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der BAB7 ist eine zeitweilige Sperrung der  Richtungsfahrbahn Hannover, zwischen den Anschlussstellen Northeim Nord und Seesen am Sonntag, den 18. August, von 3:30 Uhr bis 12:00 Uhr, erforderlich. Grund sind Fertigstellungsarbeiten an einem neu errichteten Brückenbauwerk. Umleitungsempfehlung: Während der Sperrung wird der Verkehr an der Anschlussstelle Northeim Nord abgeleitet und über die beschilderte Umleitungsstrecke U 13a via Hohnstedt, Kreiensen und Bad Gandersheim zur Anschlussstelle Seesen geleitet.

Mittwoch, 14. August 2019 12:10 Uhr

Northeim (red). Kinoprogramm „Neue Schauburg“ vom 15.08. - 21.08.

Donnerstag, 15.08.19 

16.45 Uhr BENJAMIN BLÜMCHEN – Realverfilmung

16.45 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

19.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

20.35 Uhr FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW

Freitag, 16.08.19

16.45 Uhr BENJAMIN BLÜMCHEN – Realverfilmung

16.45 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

19.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

20.35 Uhr FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW

Samstag, 17.08.19

14.45 Uhr PETS 2

15.00 Uhr BENJAMIN BLÜMCHEN – Realverfilmung

16.45 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

17.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

19.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

20.35 Uhr FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW

Sonntag, 18.08.19

14.45 Uhr PETS 2

15.00 Uhr BENJAMIN BLÜMCHEN – Realverfilmung

16.45 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

17.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

19.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

20.35 Uhr FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW

Montag, 19.08.19 – Kinotag: Eintritt nur 5,00€ + Zuschläge bei 3D

16.45 Uhr BENJAMIN BLÜMCHEN – Realverfilmung

16.45 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

19.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

20.35 Uhr FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW

Dienstag, 20.08.19

15.00 Uhr KINDERKINO EXTRA: Unheimlich perfekte Freunde

15.00 Uhr PETS 2

17.45 Uhr Und wer nimmt den Hund?

16.45 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

20.00 Uhr Filmkunsttag: Monsieur Claude 2- Filmkunsttag

20.00 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

Mittwoch, 21.08.19 

16.45 Uhr BENJAMIN BLÜMCHEN – Realverfilmung

16.45 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

19.00 Uhr Und wer nimmt den Hund?

20.00 Uhr ONCE UPON A TIME IN…HOLLYWOOD (+1,-€)

20.35 Uhr FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW

In Kürze: ES 2, Rambo Triple, Yesterday, Leberkäsjunkie, Gut gegen Nordwind, PLAYMOBIL-Der Film, EVEREST-Ein Yeti…, Deutschstunde, Die Eisprinzessin 2, DOWNTON ABBEY

 

Und wer nimmt den Hund

R: Rauner Kaufmann (Die Apothekerin), mit: Ulrich Tukur, Martina Gedeck, Lucie Heinze, Angelika Thomas, Marcel Hensema, Julika Jenkins und Peter

D 2019, 87 Minuten, FSK ab 0 Jahren

ULRICH TUKUR (Das weisse Band) und MARTINA GEDECK (Bella Martha, Die Wand) in der wunderbar gelungenen Scheidungskomödie nach dem Drehbuch von Martin Rauhaus (FAMILIENFEST).

Zwei Kinder, ein Haus, ein Hund, zwei fünfzigste Geburtstage - Doris und Georg sind ein Vorzeigepaar des Hamburger Mittelstandes. Dennoch trennen sie sich nach fast einem Vierteljahrhundert Ehe. Während die beiden ihre Vergangenheit in einer Trennungstherapie gemeinsam analysieren, beginnt Doris, die neugewonnene Freiheit zu nutzen, um beruflich wie privat durchzustarten. Georgs Verhältnis zur wesentlich jüngeren Doktorandin Laura beginnt jedoch zu bröckeln. Dass Doris ohne ihn aufblüht, ist ihm nicht gerade recht. Kann er das Ruder noch einmal herumreißen? Wird Doris ihn lassen? Und ist es das, was die beiden wirklich wollen?

"Bissige Scheidungskomödie" - Focus.de

"Das fesselnde Kammerspiel...entfaltet...eine enorme Dynamik (...) getragen von zwei brillierenden Hauptdarstellern, Martina Gedeck und Ulrich Tukur." – Filmdienst

"Die oft sehr pointierten Dialoge sind die Stärke des Films neben Den wunderbaren Hauptdarstellern." - NDR.de

"Scheiden tut weh, macht aber auch Spaß (...) Gelungene Beziehungskomödie mit dem nötigen Mut zur Albernheit (...) Lupenreine Scheidungskomödie – und zwar eine sehenswerte, bei der man nie das Gefühl hat, mit einem Standardmuster abgespeist zu werden." - HAZ 

Täglich 19.00 Uhr (Samstag und Sonntag 17.00 Uhr, Mittwoch 17.45 Uhr)

Once upon a time in Hollywood

R: Quentin Tarantino, mit: Leonardo DiCaprio, Margot Robbie, Brad Pitt

USA 2019, 165 Minuten (+1,-€), FSK: ab 16 Jahren

Quentin Tarantinos faszinierende Liebeserklärung an LA, an das Hollywood, an das Kino und das Fernsehen der 60er und 70er Jahre, an eine Zeit, die geprägt war von sozialem Umbruch. Im Jahr 1969 liegt das klassische Hollywood in den letzten Zügen: Hippies und Gegenkultur beginnen sich auch im Filmgeschäft durchzusetzen. In diesem Umfeld hoffen der einstige Fernsehstar Rick Dalton und sein treuer Stuntman Cliff Booth auf eine letzte Chance. Ihnen kann nicht klar sein, dass sich in diesen Tagen im Haus ihrer hochschwangeren Nachbarin Sharon Tate eine Tragödie abspielen wird, die diesen Sommer weit über Los Angeles hinaus für immer prägen wird.

"Hollywood in den 60er Jahren...brillante Erzählung" - ARD ttt

"Brad Pitt und Leonardo Di Caprio sind eine Wucht" - ZDF heute journal

Täglich 16.45 Uhr und 20.00 Uhr

Unheimlich perfekte Freunde - Kinderkino EXTRA

R: Marcus. Rosenmüller, mit: Luis Vorbach, Jona Gaensslen, Marie Leuenberger, Margarita Broich, Max von Thun u.a.

D 2019, 92 Minuten, FSK ab 0 Jahren 

Der besondere Kinderfilm von Regisseur Marcus H. Rosenmüller (Wer früher stirbt, ist länger tot). Emil und Frido sind beste Freunde. Als in einem Spiegelkabinett auf dem Jahrmarkt die Spiegelbilder der beiden zum Leben erweckt werden, glauben die 10-jährigen Jungs, das große Los gezogen zu haben: Die H Doppelgänger können nämlich all das, was Frido und Emil selbst nicht so gut können, aber ihre ambitionierten Eltern von ihnen erwarten. Doch als die unheimlichen Abbilder plötzlich beginnen, ihrer eigenen Agenda zu folgen, ist guter Rat teuer. 

"Charmant...Plädoyer für eine menschliche Schule, mehr Freiheit und Individualität ... ist ein Familienfilm mit Diskussionspotenzial." - HAZ

Dienstag 15.00 Uhr

Monsieur Claude 2 – Filmkunsttag

R: Philippe de Chauveron, mit: Christian Clavier, Chantal Lauby 

Fr 2018, 98 Minuten, FSK: ohne Altersbeschränkung

Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die unversöhnlichen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht. In seiner Paraderolle als naserümpfender Claude Verneuil verbreitet Christian Clavier bei seinem Drahtseilakt zwischen Vernunft und Vorurteil abermals große Heiterkeit. MONSIEUR CLAUDE 2 ist herrlich schlagfertiges Komödienkino voller Provokationen und Spitzfindigkeiten, das den Vorgänger an Charme sogar noch übertrifft. 

"Tatsächlich interessanter als der Vorgängerfilm" - Spiegel online

"Die humoristischen Attacken sind direkt und tun weh...Krachlederne Witze über gesellschaftspolitische Themen..." - EPD Film

"Von solcher Leichtigkeit können deutsche Komödien nur träumen." – Schädelspalter

"Köstlich...eine amüsante Familienaufstellung mit sympathischer Grundhaltung...Ein Anfang in Sachen Völkerverständigung" - NDR.de 

Dienstag 20.00 Uhr

Fast and Furious: Hobbs & Shaw

R: David Leitch, Dwayne Johnson, Jason Statham, Vanessa Kirby 

USA 2019, 133 Minuten (+,50€), FSK: tba

Luke Hobbs (Dwayne Johnson) und Deckard Shaw (Jason Statham) sind zurück. Zwei Jahre nach den Ereignissen mit Cipher (Charlize Theron) in "Fast & Furious 8" müssen sich der Bundesagent Luke Hobbs und der ehemalige britische Militärsoldat Deckard Shaw zusammenschließen, um dem mächtigen Super-Bösewicht Brixton (Idris Elba) das Handwerk zu legen. 

Täglich 20.35 Uhr (außer Dienstag)

Benjamin Blümchen

R: Tim Trachte, mit: Manuel Santos Gelke, Heike Makatsch, Friedrich von Thun, Dieter Hallervorden, Uwe Ochsenknecht, Tim Oliver Schultz, Liane Forestieri und natürlich Benjamin Blümchen

D 2019, 91 Minuten, FSK: ohne Altersbeschränkung

Liebevolle Realverfilmung des Kinderklassikers! Endlich Ferien! Otto kann es kaum erwarten, die kommenden Wochen mit seinem besten Freund Benjamin Blümchen im Neustädter Zoo zu verbringen. Allerdings ist seine gute Laune etwas getrübt durch die Sorgenfalten von Zoodirektor Herr Tierlieb, der dringend Geld für die anstehenden Reparaturarbeiten im Zoo benötigt. Eine Tombola soll’s richten! Mitten in die Feierlichkeiten platzt der Bürgermeister von Neustadt dann mit einer Ankündigung: Er hat die gewiefte Zora Zack engagiert, um den Zoo zu modernisieren und zum neuen Prestige-Objekt von Neustadt zu machen. Und die emsige Fachfrau fackelt nicht lange: Erst wickelt sie Benjamin mit seinen geliebten Zuckerstückchen um den Finger – er soll das neue Werbegesicht der Kampagne werden –, dann rollen erste Baukräne an. Doch in Wirklichkeit hat Zora Zack ein ganz anderes Ziel… Ob Otto, Benjamin und die anderen Zoobewohner ihr rechtzeitig auf die Schliche kommen, um ihre Pläne zu verhindern?

Täglich 16.45 Uhr, Samstag und Sonntag nur 15.00 Uhr (außer Dienstag)

Pets 2 - In 2D

R: Chris Renaud

USA 2019, 92 Minuten, FSK: ohne Altersbeschränkung

Fortsetzung zum Animationsfilm "Pets" über lustige Haustiere. Hund Max und seine Freunde müssen sich dieses Mal um ein kleines Menschenbaby kümmern und lernen zudem eine Reihe von Farmtieren kennen... 

"Schlau und flauschig...mitreißend und witzig" - Der Spiegel

Samstag und Sonntag, 14.45 Uhr und Dienstag 15.00 Uhr

Foto: Symbolbild

Mittwoch, 14. August 2019 09:46 Uhr

Northeim (lpd). Die Löwenzahn-Grundschule in Moringen wird ab dem kommenden Schuljahr als Ganztagsschule geführt. Für Schülerinnen und Schüler musste deshalb die Möglichkeit einer Mittagsverpflegung geschaffen werden. Da im benachbarten Gebäude der KGS im Waldweg 30 in Moringen eine Mensa vorhanden ist, haben der Landkreis Northeim, die Stadt Moringen und die Schulleitungen der beiden Schulen die Möglichkeit einer gemeinsamen Nutzung der Mensa geschaffen. Ab Montag, 19. August 2019, wird die Mensa sowohl den Schülerinnen und Schülern der KGS als auch denen der Grundschule offen stehen. Im Kreisgebiet wird damit erstmals eine Mensa von Schulen zweier unterschiedlicher Träger genutzt.

Bei dieser Kooperation handelt es sich um ein Novum im Landkreis Northeim, mit dem alle Beteiligten zufrieden sind. „Das Ergebnis stellt ein schönes und nachahmenswertes Beispiel für die interkommunale Zusammenarbeit dar“, sagt Maik Fieber, Leiter des Fachbereichs Schule und Kultur beim Landkreis Northeim. Die Moringer Bürgermeisterin Heike Müller-Otte stimmt zu: „Allen Kindern, die bei einem Probeessen dabei waren, hat es sehr gut geschmeckt. Zudem war die Zusammenarbeit der leichteste und beste Weg – warum Millionen für eine neue Mensa investieren, wenn es auch anders geht?“ Markus Hohmeister, Schulleiter der KGS, erhofft sich, „dass wir viele Grundschüler, die dann auf die KGS wechseln, davon überzeugen können, dass ein gekochtes Mittagessen besser ist als eine Tüte Chips“, und dadurch längerfristig stabilere Zahlen für die Mensa. „Die enge Zusammenarbeit ist einfach toll. Wir sind neben der Möglichkeit, die Schüler hier mit Mittagessen zu versorgen, dankbar, dass wir beispielsweise unsere Einschulung in den Räumlichkeiten der KGS machen dürfen“, sagt Barbara Ahlf-Dörnte, Schulleiterin der Löwenzahn-Grundschule.

Im Durchschnitt nehmen derzeit täglich etwa 70 Schülerinnen und Schüler der KGS ihr Mittagessen in der Mensa ein. Es wird damit gerechnet, dass künftig etwa 60 Schülerinnen und Schüler der insgesamt rund 240 Löwenzahn-Grundschüler hinzukommen. Dafür wurden die Zubereitungs- und Lagerkapazitäten der Mensa unter anderem um einen zusätzlichen Kühlschrank und einen zweiten Konvektomaten erweitert. Um eine zügige Essensausgabe zu ermöglichen und lange Wartezeiten zu vermeiden, wird auch das Küchenpersonal zum kommenden Schuljahr um eine zusätzliche Kraft aufgestockt. Die mit dem Projekt verbundenen Kosten werden je nach Anzahl der Schülerinnen und Schüler, die das Angebot wahrnehmen, zwischen dem Landkreis Northeim als Träger der KGS und der Stadt Moringen als Träger der Löwenzahn-Grundschule anteilig aufgeteilt.

Foto: Landkreis Northeim

Blaulicht
Samstag, 17. August 2019 10:06 Uhr
Betrunken mit dem Pkw gefahren
Donnerstag, 15. August 2019 10:40 Uhr

Northeim (red). Am Mittwoch gegen 08.06 Uhr kam es auf der Wilhelmstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer leicht verletzt wurde. An dem Motorrad und einem Pkw entstand insgesamt ein Sachschaden von circa 10.000 Euro.

Eine 48 Jahre alte Autofahrerin aus Wollbrandshausen war auf der Wilhelmstraße in Richtung Friedrichstraße unterwegs. In Höhe der Einmündung zur Hermann-Friese-Straße hielt sie am rechten Fahrbahnrand an, um auf der Straße zu wenden. Der 37 Jahre alte Hammenstedter fuhr mit seinem Motorradfahrer links an dem stehenden Pkw vorbei. Beim Anfahren des Pkw nach links kam es zum Zusammenstoß.

An dem Pkw entstand nach ersten Erkenntnissen ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 8.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Foto: Symbolbild

Donnerstag, 15. August 2019 10:22 Uhr

Moringen (red). In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte in der Mannenstraße auf dem Außengelände einer Bäckereifiliale einen verschlossenen Kasten aufgebrochen und daraus 33 hellgrüne Stuhlkisten gestohlen. Die Sitzkissen sind 40 Zentimeter mal 45 Zentimeter groß. Das Diebesgut hat einen Wert von insgesamt circa 400 Euro. Die Moringer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die in der Nacht zum Mittwoch auffällige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Bäckereifiliale gesehen haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 05554-2282 zu melden.

Foto: Symbolbild

Donnerstag, 15. August 2019 10:18 Uhr

Bad Gandersheim (red). Einen doch recht ungewöhnlichen Fall der Sachbeschädigung muss das Polizeikommissariat Bad Gandersheim seit Mittwoch Vormittag bearbeiten. Gegen 11.05 Uhr hielt in der Hildesheimer Straße gegenüber dem dortigen Eiscafe ein silberfarbener älterer BMW der 3-er Serie. Vom Beifahrersitz sprang ein dunkelgekleideter und mit einer schwarz-gelben Maske maskierter Mann aus dem BMW, begab sich zielgerichtet zu einem geparkten schwarzen Mercedes und zerstörte mittels eines Steins sowohl Front- als auch Seitenscheibe. Anschließend sprang er wieder in den BMW und flüchtete in Richtung Alfeld/L./ Hildesheim. Mehrere Zeugen notierten sich Kennzeichen und Personenbeschreibung und alarmierten die Gandersheimer Polizei. Diese ermittelte den Halter des Mercedes. Ein Tatverdacht ergab sich gegen einen Mann aus dem Raum Alfeld. Das Motiv liegt augenscheinlich im zwischenmenschlichen Bereich. Zu allem Überfluss war das Täterfahrzeug nicht versichert, so dass zudem Ermittlungen wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gegen Führer und Halter des BMW eingeleitet wurden.

Foto: Symbolbild

Mittwoch, 14. August 2019 10:10 Uhr

Sudheim (red). Am Dienstag gegen 16.55 Uhr kam es auf der B 3 zwischen Sudheim und dem Gallneukirchner Kreisel zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von circa 11.000 Euro entstand. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt.

Eine 21 Jahre alte Northeimerin war mit ihrem Pkw auf der B 3 in Richtung Northeim unterwegs. Vor dem Gallneukirchner Kreisel entwickelte sich ein leichter Rückstau. Zu spät bemerkte die 21-Jährige den Bremsvorgang des vorausfahrenden Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls schob sie den Pkw des 75 Jahre alten Mannes aus dem Raum Hamburg noch gegen das Heck des Autos einer 60 Jahre alten Sudheimerin.

Foto: Symbolbild

Politik
Freitag, 16. August 2019 09:33 Uhr
Landesförderung für das Fachwerk5Eck: Werkstatt Zukunft Altstadt in fünf Städten
Donnerstag, 15. August 2019 10:06 Uhr

Northeim (red). Auf der jüngsten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Northeim am Samstag, den 10. August 2019 im Jägerkrug des Jäger Corps in Northeim wählten die zahlreichen anwesenden SPD-Mitglieder Sebastian Penno zu ihrem neuen Vorsitzenden. Der 29-Jährige löst damit Tobias Meinshausen ab, der aus zeitlichen Gründen das Amt vorzeitig abgegeben hatte. Der neue Ortsvereinsvorsitzende dankte seinem Vorgänger für die geleistete Arbeit. Da Penno zuvor stellvertretender Vorsitzender gewesen war, wählte die Mitgliederversammlung Bettina Nowaczyk zur neuen stellvertretenden Ortsvereinsvorsitzenden.

Neben den Nachwahlen standen aber auch inhaltliche Themen auf der Tagesordnung. So sprachen die Northeimer Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten über die Entwicklungen in der SPD nach der Europawahl, sowie über die Arbeitsplanung der SPD in Northeim bis zur Kommunalwahl 2021.

Des Weiteren berichteten u.a. die Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Northeim-Einbeck, Frauke Heiligenstadt MdL, und der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Northeim, Marek Meyer, über die aktuellen politischen Entwicklungen.

Außerdem dankte die Northeimer SPD dem früheren Vorsitzenden der SPD-Ratsfraktion, Berthold Ernst, für seine Arbeit über die letzten siebeneinhalb Jahre als Fraktionsvorsitzender, sowie Brigitte Kraus und Frieda Riegel für ihre jahrzehntelange Arbeit im SPD-Unterbezirksvorstand.

Zum Abschluss der Mitgliederversammlung betonte der neue Ortsvereinsvorsitzende Sebastian Penno: „Wir werden als Northeimer SPD auch weiterhin für eine positive und zukunftsorientierte Entwicklung Northeims eintreten und werden auch zukünftig auf uns und unsere Inhalte aufmerksam machen.“

Fotos: SPD

Donnerstag, 15. August 2019 09:28 Uhr

Northeim/Einbeck (r). Die Unterbezirkskonferenz der Arbeitsgemeinschaft 60plus im SPD-Unterbezirk Northeim-Einbeck findet am 24. August, ab 10.00 Uhr, in der „Reithalle“ auf der Burg Katlenburg statt.

Neben den üblichen Regularien stehen für die 70 Delegierten der Rechenschaftsbericht des Vorstandes mit anschließender Aussprache, die Bestimmung der Zahl der Beisitzer, die Wahl von Delegierten zur Bezirkskonferenz, Beratung von Anträgen und Vorstandswahlen für die Periode 2019-2021 auf der Tagesordnung.

Für die AG dieses Mal ein Novum, denn die langjährige Vorsitzende Frieda Riegel kandidiert nach 26-jähriger erfolgreicher Tätigkeit nicht mehr für den Vorsitz.

Den Gastredebeitrag wird der ehemalige Unterbezirksgeschäftsführer und derzeitig leitende Geschäftsführer des SPD-Bezirks Hannover, Christoph Matterne, halten.

Grußworte werden erwartet von Rainer Lienemann als Vorsitzender des gastgebenden Ortsvereins Katlenburg-Lindau, von Frauke Heiligenstadt (MdL) als Unterbezirksvorsitzende und vom stellvertretenden Unterbezirksvorsitzenden Simon Hartmann.

Foto: Symbolbild

Wirtschaft
Donnerstag, 15. August 2019 09:32 Uhr
Infoveranstaltung für Unternehmen in den Landkreisen Northeim und Göttingen: Ausbildungsinitiative „Spotlight – das Jobkino“ stellt sich vor
Freitag, 09. August 2019 09:20 Uhr

Northeim (red). Am 1. August 2019 haben 7 neue Kolleginnen und Kollegen bei der Kreis-Sparkasse Northeim ihre Ausbildung begonnen, beziheungsweise ihr Praktikum im Rahmen der Fachoberschule aufgenommen. 

Die praxisnahe Ausbildung in der KSN beginnt mit einem viertägigen Seminar, in dem der neue KSN-Nachwuchs erste Informationen rund um die Ausbildung erhält. Ein Besuch im Escape Room in Göttingen sowie verschiedene Gruppenarbeiten während des Seminars stärken das Gemeinschaftsgefühl. Die Auszubildenden und FOSPraktikanten bekommen erste Produktkenntnisse vermittelt, die den Start in die Sparkassenpraxis und den Umgang mit den Kunden erleichtern sollen. 

„Der KSN liegt eine qualitativ gute Ausbildung sehr am Herzen. Uns ist es wichtig, motivierten jungen Menschen aus der Region eine Perspektive in einem interessanten kaufmännischen Beruf zu ermöglichen. Nach der Ausbildung ermöglichen wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten “, ergänzt die Ausbildungsleiterin Simone Löhr. 

„Zum Ausbildungsstart 2020 freuen wir uns über Ihre Bewerbungen. Bitte bewerben Sie sich online über unsere Homepage www.KSN-Northeim.de unter Karriere. Weitere Informationen zur Ausbildung in der Kreis-Sparkasse Northeim finden Sie im ebenfalls im Internet. Unser Azubiblog vermittelt Ihnen darüber hinaus viele interessante Einblicke“, wirbt Frau Löhr für die abwechslungsreiche und spannende Ausbildung. 

Auf eine erfolgreiche Zeit in der Kreis-Sparkasse Northeim freuen sich die Auszubildenden und FOS-Praktikanten mit ihrer Ausbildungsleiterin (v.l.n.r: Niklas Lynen, Levin Özkan, Alina Lossie (FOS), Sina Oppermann, Dominik Wolf, Phil Römermann (FOS), Philipp Hübenthal und Simone Löhr (Ausbildungsleiterin)

Foto: KSN

Mittwoch, 07. August 2019 10:00 Uhr

Seesen (red). Am ersten August starteten bei der Volksbank eG 12 neue Auszubildende in ihre berufliche Karriere. Die Zahl der Auszubildenden liegt damit weiter auf sehr hohem Niveau im Bereich der ausbildenden Betriebe in der Region. Damit wird die Volksbank auch ihrer Verpflichtung als Ausbildungsbetrieb und Chancengeber ihrer Verantwortung gerecht und schafft gleichzeitig mehr Werte für Menschen.

Traditionell ging es für die jungen Azubis auch in diesem Jahr mit einer Einführungswoche in Seesen los. Nach der offiziellen Begrüßung durch Dieter Brinkmann, Vorstandsmitglied der Volksbank eG, Ulrich Schneider, Bereichsleiter Entwicklung, und der Ausbildungsleiterin Annedore Melching standen für die neuen Azubis bereits zahlreiche Termine, Aufgaben und Präsentationen an. Bei einem Fotoshooting, einer IT- und Datenschutzschulung und einer Filialführung lernten die angehenden Banker nicht nur etwas über die Volksbank, sondern auch ihre neuen Kollegen besser kennen. Highlights der ersten Tage waren das „Azubigrillen“ mit den anderen Jahrgängen sowie die Abschlusspräsentation vor den Vorständen und Bereichsleitern der Volksbank eG. Wie die Azubi-Jahrgänge in den Vorjahren, präsentieren sich die angehenden Banker auch im Mehrwerte.Blog der Volksbank eG und berichten über ihre ersten Erfahrungen und Erlebnisse.

Nach der Einführungswoche werden die „Neuen“ in den Filialen und internen Abteilungen im kompletten Geschäftsgebiet eingesetzt und lernen den Umgang mit Kunden, Bargeld und dem Bankenwesen. Ab Januar 2019 werden sie außerdem die Berufsschule in Alfeld besuchen.

Die neuen Auszubildenden der Volksbank eG: Jonas Beddigs, Bockenem, Otis Bartels, Bad Gandersheim, Tiana-Celine Klinger, Eschershausen, Florian Jünke, Dassel/Wellersen, Jannik Löwenstein, Freden, Amelie Kraus, Grünenplan, Marvin Freutel, Harriehausen, Ali-Riza Yesilyurt, Uslar, Emely Klimm, Alfeld, Sebastian Kleinöder, Bad Gandersheim, Tristan Schlicht, Echte und Erik Schweckendiek, Seese.

Auch für 2020 sucht die Volksbank 14 neue Auszubildende. Alle Infos zur Bewerbung und zum Beruf des Bankkaufmannes/ Bankkauffrau erhalten unter www.myvoba.com oder unter www.ich-werde-banker.de

Foto: Volksbank eG

Sport
Samstag, 17. August 2019 15:19 Uhr
"Bewegung ist Trumpf" - Sportwoche des TSV Hollenstedt mit Fußball und Tanz
Samstag, 17. August 2019 15:06 Uhr

Northeim (hakö). Mit einem glänzenden Spielzug überzeugte einmal mehr der Northeimer Handball-Club/NHC am Donnerstagabend. Im BMW-Autohaus Leinetal in der Südstadt gelang ein Volltreffer. Mal nicht in der heimischen "Schuhwall-Hölle", sondern im Foyer eines Hauptsponsors präsentierten sich die NHC-Verantwortlichen professionell und äußerst sympathisch, gekonnt moderiert vom Hallensprecher Kevin Schiffer.

Eingangs hatte sich Vorsitzender Knut Freter beim Hausherrn, bei Autohaus-Geschäftsführer Steve Wery für die beeindruckende Location bedankt, für die Möglichkeit, das 3. Liga Herren- und das Oberliga-Damenteam in Anwesenheit der Sponsoren auflaufen zu lassen. Großer Applaus vor allem auch für die Neuzugänge. In lockerer Atmosphäre absolvierten sie ihre Interviews. Einfach charmant. Da kommt Vorfreude auf die neue Saison auf.

Den beiden Mannschaften gilt ab sofort das ganze Augenmerk der Fans. In Stadt, Landkreis, in der ganzen Region, erfreut sich der NHC steigender Beliebtheit. Eine fast schon sensationelle Entwicklung. Nun hofft man auf den baldigen Neubau der Großsporthalle neben dem Northeimer Hallenbad, um weiterhin hochklassigen Handball demonstrieren zu können. "Mythos NHC" machte im Autohaus die Runde. 

Das Herrenteam steht schon in wenigen Stunden vor einer großen Herausforderung und hofft auf breite Unterstützung durch seine Fans. Am Samstag, 17. August steht das Mega-Match um 16 Uhr im DHB-Pokal/1. Runde in der S-Arena in Göttingen gegen den SC Magdeburg an. NHC-Trainer Carsten Barnkothe ist, wie auch sein Team, schon ganz heiß auf das "Knaller-Los". Im zweiten Spiel treffen um 19 Uhr der VfL Eintracht Hagen und der HSV Hamburg aufeinander. Die Sieger spielen am Sonntag, 18. August um 16 Uhr das Finale. Was für ein hochkarätiges Sportevent. 

www.northeimerhc.de

Fotos: Hartmut Kölling

Donnerstag, 15. August 2019 09:22 Uhr

Dassel (red). Im Rahmen des internationalen Jugendaustausches des Kreisfußballverbandes Northeim-Einbeck (NFV) mit der Einbecker Partnerstadt Keene aus New Hampshire, USA, weilte zu Beginn der Sommerferien eine 21-köpfige Delegation in New Hampshire/Neuengland.

Die Organisatoren Frank Klenke aus Dassel und Thomas Borchert aus Einbeck sowie die NFV Trainer Frank Hennecke und Thomas Papenberg waren im Rahmen eines Nachbereitungstreffens voll des Lobes über den gesamten Verlauf des traditionellen Austausches. Erneut erwiesen sich die Amerikaner als äußerst gastfreundlich, aber auch das Verhalten und gesamte Auftreten der NFV-Kicker war vorbildlich und eines repräsentativen Auswahlteams würdig. Die Organisatoren bedankten sich für die breite Unterstützung und Förderung des zweijährigen Austausches, ohne die ein solch interessantes aber doch aufwendiges Programm nicht durchzuführen gewesen sei und sie waren sich einig, weitere Austauschmaßnahmen begleiten zu wollen.

Foto: Frank Klenke

Panorama
Donnerstag, 31. Januar 2019 10:00 Uhr
Neue Verkehrsverträge auf mehreren VSN-Regionalbuslinien
Mittwoch, 15. August 2018 06:00 Uhr

Region Harz (r). Zum Ausklang der Wandersaison lädt der Veranstalter des Brockenaufstieg am 15. September zum Harz-Cross ein. Die eintägige Langstreckenwanderung über 53 km und 450 Hm auf dem Premiumwanderweg Harzer-Hexen-Stieg bietet erfahrenen Wanderern eine tolle Herausforderung und viele landschaftliche Highlights. Die Teilnehmer starten am Samstag früh am Parkplatz Hexenritt in Braunlage. Dort gibt es eine kostenlose Parkmöglichkeit für PKW. Der Weg führt über Königshütte, Hasselfelde, die Harzköhlerei Stemberghaus, Treseburg und das Bodetal nach Thale im Ostharz. Die Wanderer erwartet eine fordernde und landschaftlich wunderschöne Strecke. Der Harz-Cross ist kein Wettbewerb, die Freude am Wandern in netter Gesellschaft steht im Vordergrund. An den insgesamt vier Eventstationen werden die Wanderer bestens versorgt. Mit Getränken, Suppe, Obst, Brötchen und weiteren Snacks können sie sich Energie für die weiteren Kilometer holen. Engagierte Teamer und Radscouts begleiten die Teilnehmer über die gesamte Strecke und stehen als Ansprechpartner zur Verfügung.

Im Ziel werden alle von einer echten Thaler Hexe würdig empfangen und können sich ihre Anstecknadel mit dem Logo des Harzer-Hexen-Stieges abholen. In geselliger Runde mit dem Helferteam und der Hexe klingt das Event gemütlich aus. Der Rücktransport nach Braunlage ist organisiert und im Startgeld enthalten. Zusätzlich buchbare Leistungen sind Übernachtung und Fußblasenversorgung.

Interessierte können sich über die Homepage des Veranstalters www.brockenaufstieg.de anmelden. Anmeldeschluss ist der 2. September 2018.

Foto: Move4life

Sonntag, 12. August 2018 06:00 Uhr

Schönhagen (r). Seit März 2018 gibt es nun schon den Escape-Room in Schönhagen. Viele Teams haben sich seitdem der Herausforderung gestellt und das Rätsel um den verschwundenen Luther gelöst. Nicht nur aus der Region kamen die Gäste, nein, von überall her aus dem Kirchenkreis und weit darüber hinaus. Durchreisende aus Stuttgart, Gäste aus Wittemberg, Theologiestudierende aus Göttingen hatten wohl die weiteste Anreise. Eins hatten alle Teams gemeinsam: Spaß.

Nun freut sich das ehrenamtliche Team, das den Escape-Room der Martin-Luther-Kirchengemeinde Schönhagen betreut, auf einen besonderen Gast. Am 23. August wird Landesbischof Ralf Meister sich den Rätseln stellen. Begleiten wird ihn dabei ein Fernsehteam von RTL Nord, das über den Raum und das Spiel des Landesbischofs berichten möchte. Natürlich können die Rätsel im Raum nicht alleine gelöst werden. Ein gutes Team ist einfach wichtig, denn viele kniffelige Rätsel werden meist nur gemeinsam gelöst. Viele Köpfe und viele Ideen sind gefragt. Gerne möchte der Landesbischof mit jungen Menschen aus der Region spielen.

Dazu sucht nun die Martin-Luther-Kirchengemeinde fünf junge Menschen im Alter von 13 bis 20 Jahren, die Lust und Zeit haben, den Bischof zu unterstützen. Los geht es am Donnerstag, dem 23. August, bereits um 14 Uhr. Wer also ab 13.30 Uhr Zeit hat, ist herzlich eingeladen, sich bei der Kirchengemeinde zu melden und sein Interesse am Escape-Spiel mit dem Landesbischof zu bekunden. Wichtig ist, dass Jugendliche unter 18 Jahren eine Erlaubnis der Eltern benötigen, dass sie beim Spiel von RTL Nord gefilmt werden dürfen und die Aufnahmen gesendet werden dürfen.

Sollten mehr als fünf Interessenten sich melden, wird das Los entscheiden. Um Anmeldung bis spätestens zum 15. August per Mail unter escape@ahlborn-xp.de wird gebeten, dabei sollen Telefonnummer, Adresse und Alter angegeben werden. Wer im Team dabei ist, wird ab dem 16. August benachrichtigt.

Foto: Leine-Solling

Dienstag, 31. Juli 2018 06:00 Uhr

Sababurg (r). Im August findet der Sababurger Tierparklauf zum zehnten Mal statt. Im wunderschönen Tierpark und im angrenzenden Reinhardswald werden wieder die bewährten Strecken eingemessen. Begeisterte Zuschauer an der Strecke und die unvergleichliche Natur begleiten Sie auf der sorgfältig ausgewählten Laufstrecke.

Als vorletzter Lauf zum Reinhardwald Lauf- und Walkingcup 2018 kann man hier noch fehlende Punkte erlaufen.

Laufen Sie mit und erleben Sie mit Ihrer Familie einen unvergesslichen Tag im Tierpark Sababurg.

Unsere Wollschweine freuen sich auf Ihre Unterstützung!

Ihre Spende für die Wollschweine
Wollschweine wurden ursprünglich in Ungarn gezüchtet. Ihre typischen lockigen Borsten schützen sie gut vor Witterungseinflüssen, so dass sie sich hervorragend im Freien halten lassen. Als „Fettschweine“ wurden Sie im letzten Jahrhundert von magereren Sorten fast vollständig verdrängt. Der Tierpark hält eine kleine stabile Rotte in verschiedenen Farben, die sich sehr wohl fühlen und eifrig für Nachwuchs sorgen. Insbesondere die Ferkel machen allen Besuchern immer sehr große Freude. Der Erhalt alter Nutztierassen ist ein zentrales Anliegen des Tierparks Sababurg. Mit Ihrer Teilnahme am Tierparklauf leisten Sie einen tollen Beitrag zur Realisation dieses wichtigen Projektes.

Die Laufstrecken
Die Laufstrecken innerhalb des Tierparks führen über befestigte Parkwege. Vom Einsteiger bis zum „Profi“ – es ist für jeden etwas dabei!

Halbmarathon
Für die Halbmarathondistanz folgen die Läufer dem ersten Teil der Tierparkrunde, bevor sie das Gelände verlassen. Über die befestigten Wirtschaftswege durch den Reinhardswald erreichen die Läufer dann wieder die Zielgerade im Tierpark. Die Teilnahme ist ab Jahrgang 2002 und älter möglich.

10 km-Strecke
Der Lauf über die 10 km-Distanz folgt zwei Mal der 5-km-Rundstrecke. Die Teilnahme ist ab Jahrgang 2004 und älter möglich.

5 km-Strecke und 5 km-Walking
Die Rundstrecke folgt der historischen Außenmauer innerhalb des Tierparks und gibt einen guten Überblick über die Gesamtdimension des Parks. Die Teilnahme ist ab Jahrgang 2008 und älter möglich.

Schüler 1.000 m und Bambini 500 m
Die Schüler und die Bambinis laufen auf einer zentralen Kurzstrecke im Blickfeld der Zuschauer. Wenn erforderlich, dürfen die Kinder von einem Erwachsenen begleitet werden. Kinder ab Jahrgang 2011 und jünger werten wir als Bambini.

Klasseneinteilung
Der Lauf ist beim HLV angemeldet und wird als Volkslauf gewertet. Gewertet wird in 11 Altersklassen

Kinder ab Jahrgang 2011 und jünger werten wir als Bambini.

Startzeiten:
Halbmarathon 09:00 Uhr
Bambini 500 m 09:10 Uhr
Schüler 1.000 m 09:30 Uhr
10 km-Strecke 10:00 Uhr
5 km-Strecke 10:15 Uhr
5 km-Walking 10:20 Uhr

Verbindliche Anmeldung bitte bis 20 Minuten vor Startzeit des jeweiligen Laufes! Änderung der Startzeiten vorbehalten.

Startgeld
Das Startgeld beträgt für Einzelläufer 15,00 €. Kinder und Jugendliche bis einschließlich Jahrgang 1999 starten für 2,00 €. Das Startgeld zahlen Sie bitte direkt im Tierpark bis spätestens 20 Minuten vor Beginn des jeweiligen Laufes. Im Startgeld ist der Tageseintritt, Einlass bis 10:00 Uhr, auch für Familienmitglieder bereits enthalten.

Ein großer Anteil des Startgeldes fließt direkt in die Unterstützung der Wollschweine. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde. Die Sieger der jeweiligen Altersklassen erhalten eine Medaille, die Gesamtsieger einen Pokal. Urkunden und Ergebnislisten können auch über www.tierparklauf.de ausgedruckt werden. Der Lauf findet bei jedem Wetter statt.

Anmeldungen
Eine Voranmeldung ist online über www.tierparklauf.de bis zum 17.08.2018 möglich. Weiterhin ist eine Anmeldung am Lauftag bis spätestens 20 Minuten vor Startzeit des jeweiligen Laufes möglich. Eine spätere Anmeldung ist ausgeschlossen.

Veranstalter
Landkreis Kassel, Eigenbetrieb Jugend-und Freizeiteinrichtungen Mit freundlicher Unterstützung der LG Reinhardswald, der LAG Wesertal und des Lauftreffs Hofgeismar. Weitere Informationen finden Sie unter: www.tierparklauf.de

Sanitäre Einrichtungen
Toiletten sind vorhanden. Duschmöglichkeiten werden angeboten.

Medizinische Betreuung
DRK Deutsches Rotes Kreuz Oberweser/Wahlsburg.

Machen Sie mit! Laufen Sie mit und erleben Sie mit Ihrer Familie einen unvergesslichen Tag im Tierpark Sababurg!

  

Fotos: Tierpark Sababurg

Sonntag, 29. Juli 2018 06:00 Uhr

Göttingen (r). Am Samstag, dem 4. August 2018 ab 20 Uhr startet Rock am Kauf Park in die nächste Runde! Zum bereits 16. Mal findet der größte Bandnachwuchs-Wettbewerb in der Region statt. Im Rahmen des Contests Rock am Kauf Park treten drei ausgewählte Nachwuchsbands in einem musikalischen Wettstreit gegeneinander an:

1. Surlife
2. Wasted Act
3. Freight Yard

Im Anschluss kürt die Fach-Jury die Gewinnerband. Mit dabei der Fernsehmoderator, DFB-Stadionsprecher und Antenne Niedersachsen Wochenende-Moderator Andreas Wurm, der die Künstler und Besucher durch einen spektakulären Abend führen wird. Die Gewinnerband erhält einen Studioaufnahmetag am 17. Oktober 2018 in den Peppermint-Studios in Hannover und einen Auftritt auf dem KWP-Festival am 18. August in Göttingen.

Am Abend findet zudem ein großes Gewinnspiel für alle Besucher statt. In den Umbaupausen gibt es tolle Liveauftritte auf der Kolonnaden-Stage der Göttinger Dance Company. Selbstverständlich wird es ein umfangreiches gastronomisches Angebot, ergänzt durch eine internationale Food Truck-Meile, geben, sodass auch der kulinarische Genuss bei den Besuchern nicht zu kurz kommt.

Zu Rock am Kauf Park ist ein kostenloser Buspendeldienst eingerichtet. Am 4. August fahren die Busse von Bahnhof Bussteig D zum Kauf Park um 19 Uhr, 19:30 Uhr und 20 Uhr. Die Rückfahrt erfolgt vom Kauf Park zum Bahnhof Bussteig D um 23 Uhr, 23:30 Uhr, 24 Uhr und direkt nach Veranstaltungsende.

Umsonst & draußen & live findet Rock am Kauf Park mit der Unterstützung namhafter Sponsoren statt: Die Volksbank Kassel Göttingen, Sound & Vision, Coca-Cola, Antenne Niedersachsen, Göttinger Tageblatt, Warsteiner Brauhaus, Catering- & Veranstaltungsservice Oppermann und das Autohaus DiT unterstützen diese einzigartige Nachwuchsförderung. Ein großartiges Potential von vielen Musikbands ist in der Region Südniedersachsen vorhanden. Die drei besten haben die Chance, sich professionell darzustellen.

Bevor die große Rock am Kauf Park-Bühne von den Nachwuchstalenten in Beschlag genommen wird, findet am Mittag ab 11 Uhr ein großes Open-Air-Schlagerfestival statt: Anita und Alexandra Hofmann, Anni Perka, Laura Wilde, Marina Koller, Verena und Nadine, Natalie Lament, Die Himmelsstürmer, Daniela Alfinito, Norman Langen, NIC, Andreas Hammerschmidt, Leo Rojas und Stefan Micha sind zu Gast und geben im Anschluss eine große Autogrammstunde. Am Vorabend findet zusätzlich ab 17:30 Uhr das Franziska Open-Air auf der großen Außenbühne des Kauf Parks statt.

Am 3. sowie 4. August bietet der Kauf Park Musikauftritte für Jung und Alt und lädt herzlich dazu ein.

Foto: Redaktion

zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de