Northeim (red). Die 1. Herren des NHC hat nach dem Heimsieg gegen die HSG Nienburg auch beim HSV Warberg/Lelm klar, trotz ein paar kranker Spieler, mit 37:26 gewonnen. Aktuell liegt das Team mit 16:6 Punkten weiterhin auf dem vierten Tabellenplatz der Oberliga Niedersachsen.

Am kommenden Samstag den 09.12. um 20:00 Uhr steht das nächste Heimspiel in der Northeimer Schuhwallhalle an! Gegner ist dann der aktuelle DRITTE vom MTV Vorsfelde. Der MTV verlor am vergangenen Wochenende sein erstes Spiel daheim gegen Burgwedel und wird in Northeim sicherlich Wiedergutmachung betreiben wollen. Dafür verfügt der MTV über einen erfahrenen, breiten und körperlich sehr starken Kader. Der NHC wird seine gute Form gern in diesem Spitzenspiel nur zu gern bestätigen wollen, um weiter erfolgreich zu sein. Die Verantwortlichen hoffen, dass die Krankheiten einzelner Spieler auskuriert werden und so der volle Kader zur Verfügung steht. Mit der tollen Unterstützung seiner Fans will das Team das Handballjahr 2023 erfolgreich beenden.  

Der online Ticketverkauf startet wie immer am Montagabend um 18:00 Uhr über die Homepage des NHC www.northeimerhc.de. Die Tageskasse in Northeim öffnet am Samstag um 19:00 Uhr.

Bereits um 16:00 Uhr spielen die Landesliga Herren gegen den HSV Warberg/Lelm II und um 18:00 Uhr die Oberliga Damen gegen den MTV Rohrsen. 

Am Spieltag gibt es eine große Tombola, Bratwurst und Glühwein und nach dem 1. Herren Spiel lädt der NHC alle Aktiven, Helfer, Mitglieder, Sponsoren & Partner und Fans zur gemeinsamen Weihnachtsfeier ein!  

Lassen Sie sich diesen hochklassigen Handballsport in der Oberliga Niedersachsen nicht entgehen! Wir freuen uns auf viele Fans in der Schuhwallhalle!