Vogelbeck (hakö). Überaus erfolgreich verlief der Auftakt der Damenmannschaft des TSV Vogelbeck zur Rückrunde in der Fußball-Kreisliga. Gegen den TSV Nesselröden gab es unter der Leitung von Schiedsrichter Martin Schreer einen 5:2-Heimsieg. Nach einer überzeugenden ersten Halbzeit hatten die ausgesprochen engagiert aufspielenden Damen um TSV-Trainer Walter Brieß in der zweiten Hälfte doch überraschend phasenweise einige Probleme, den deutlichen Vorsprung gegen die Gäste aus dem Eichsfeld zu halten. Vor dem Spiel bedankte sich Heim-Coach Walter Brieß mit einem Fußballgeschenk beim Team aus dem Duderstädter Ortsteil für eine faire Geste beim Hinspiel am 8. Oktober vergangenen Jahres. Als der Nesselröder Trainer Mohamed Alayan seinerzeit sah, daß der TSV Vogelbeck nur zehn Spielerinnen zur Verfügung hatte, reduzierte er spontan auch seine Mannschaft. Walter Brieß: "Einfach toll. So etwas sieht man selten in der heutigen Zeit. Deshalb noch einmal ein großes Dankeschön". Die Tore beim 5:2-Sieg erzielten: Sonja Diedrichs (3), Vivien Heise und Ann-Kathrin Clasing. Für Nesselröden trafen: Lorena Klingebiel und Regina Nolte.

Fotos: Hartmut Kölling