Hockenheim (red). Am letzten Samstag, den 25. Juni, wurden das beschädigte Dach des Spielhauses erneuert und die maroden Holzstandpfosten der Doppelschaukel durch verzinktes Quadratrohr ersetzt. Dadurch wurde nicht nur die Sicherheit wieder hergestellt, sondern auch eine dauerhafte Lösung geschaffen. Der Auslaufteil der Rutsche erhielt schon im Vorfeld einen neuen Anstrich. Für die Unterhaltung und Pflege der 3 Spielplätze in Höckelheim ist der Ortsrat verantwortlich. Armin Töpperwien: „Ich freue mich, dass wir dieses alles durch aktive Höckelheimer ehrenamtlich so umsetzen konnten. Gemeinsam haben wir alle Arbeiten geplant und ausgeführt. Hätten wir diese in Auftrag gegeben, wären weit mehr als 50 % unseres Budgets für Spielplätze aufgebraucht gewesen. Herzlichen Dank an alle Helfer.“

Foto: OR Höckelheim