Goslar (red). Die SPD-Bundestagsfraktion lädt ein zum Gespräch über die Außenpolitik und die Rolle Deutschlands im internationalen Kontext.

Die beiden Bundestagsabgeordneten Frauke Heiligenstadt, Mitglied im Finanzausschuss und Adis Ahmetović, Mitglied im Auswärtigen Ausschuss, werden am Mittwoch, dem 07.06. um 17:30 Uhr im Lindenhof in Goslar vor Ort sein und freuen sich auf interessante Gespräche.

Inhaltlich geht es um die Lösung weltpolitischer Herausforderungen, die unter anderem der völkerrechtswidrige Angriff der russischen Streitkräfte gegen die Ukraine am 24. Februar 2022 mit sich gebracht hat.

Die SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag hat sich dementsprechend noch einmal deutlich zu einer neuen Außenpolitik positioniert. Neben einer Stärkung der Europäische Union und der transatlantischen Partnerschaft sind auch neue Kooperationen mit dem „Globalen Süden“ angestrebt. Ebenso nimmt eine sozialdemokratische internationale Politik auch Deutschlands grundsätzliche Rolle in den Fokus. Dazu gehört unter anderem die Stärkung von Deutschlands Sicherheit und der Schutz der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Dies hat zur Folge, dass Deutschland mehr Verantwortung für Frieden und Stabilität auf dem europäischen Kontinent übernehmen muss.

Welche Strategien und Antworten die SPD-Fraktion hierzu erarbeitet hat und wie diese bestmöglich umgesetzt werden können, sollen bei dieser Veranstaltung thematisiert werden.

Sie findet am Mittwoch, den 07.06. von 17:30 Uhr bis 19:30 Uhr im Lindenhof, Schützenallee 1, 38640 Goslar, statt. Für eine bessere Planung ist eine Voranmeldung bis zum 05.06. über die E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gewünscht. Kurzentschlossene können aber auch ohne Voranmeldung vorbeikommen.

Foto: Photothek