Dienstag, 14. Mai 2019 14:36 Uhr

"Ente gut, alles gut" - Polizei als Lebensretter

Northeim (red). Zehn Küken und ihre Entenmutter sorgten am heutigen Vormittag gegen 11:25 Uhr für Aufregung in der Göttinger Straße. Eine Anwohnerin hatte die Tiere auf dem Bürgersteig festgestellt und verständigte umgehend die Polizei. Bereits vor dem Eintreffen der Beamten hatte die Frau die Tiere bereits mit einem großen Karton eingefangen und verhindert, dass diese auf die Bundesstraße liefen. Auf eine Verwarnung der Entenmutter verzichteten die Beamten - stattdessen wurden die Tiere flugs zum nahen Kiessee verbracht und wieder freigelassen.

Foto: Polizei

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de