Hardegsen (red). In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 2 Uhr,  hebelten zwei unbekannte Täter in Hardegsen ein Fenster im Erdgeschoss eines Einfamilienhauses auf und gelangten so in das Objekt. Die 86-jährige Hausbewohnerin wurde durch verdächtige Geräusche im Haus geweckt und entdeckte die beiden männlichen, maskierten Personen im Hausflur.

Beide Täter entfernten sich daraufhin aus dem Haus und flüchteten in unbekannte Richtung. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen mit allen verfügbaren Polizeikräften verliefen negativ.

Am aufgehebelten Fenster entstand ein Schaden von ca. 500 Euro. Gegenstände wurden nach bisherigem Ermittlungsstand nicht entwendet.

Zeugen, die zur Tatzeit, ca. zwischen 2 und 3 Uhr im Stadtgebiet Hardegsen verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Northeim oder Hardegsen zu melden (Tel. 05551/7005-0 oder 05505/50923-0).