Moringen (red). Am Donnerstag gegen 22.20 Uhr befuhr eine Streife der Polizei Northeim die Bundesstraße 241 aus Northeim in Richtung Moringen. Auf dem angrenzenden Geh- und Radweg in Höhe der Hollenstedter Straße konnte ein Fahrradfahrer festgestellt werden, welcher deutliche Schlangenlinien fuhr.

Bei der Kontrolle des 41-jährigen Moringers konnte Atemalkoholgeruch festgestellt werden. Der Mann gab an, zwei Bier getrunken und mit einem Atemalkoholtest einverstanden zu sein. Der 41-Jährige pustete über 2,2 Promille. Folge waren eine Blutprobenentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt.