Northeim (mhn). Die weibliche C-Jugend des Northeimer HC ist erfolgreich in die neue Handballsaison gestartet. In der Qualifikation zur Oberliga war die JSG Münden/Volksmashausen am vergangenen Sonntag in der Schuhwallhalle zu Gast. Nach einem holprigen Start zu Beginn dieses Spiels zeigten die C-Jugendlichen zum Ende der ersten Halbzeit ihr Können. Bis zur Halbzeitpause konnte das Team auf 9:12 verkürzen. In der 33. Spielminute fiel der verdiente Ausgleich. Am Ende siegte der Northeimer HC mit 27:22 und hat die ersten Punkte der neuen Saison in der Tasche. Neben Nieke Kühne, die acht Treffer, davon drei Siebenmeter, im Tor des Gegners unterzubringen wusste, trafen Cosma Binnewies, Amelie Rohmeyer und Mascha Sommer jeweils einmal. Finja Wutke (3), Johanna Starre (5) und Elisa Müller (6) erzielten die weiteren Treffer.

Foto: NHC