Northeim (red). Am Samstag, ab 16 Uhr empfängt der FC Eintracht Northeim Arminia Hannover im heimischen Gustav-Wegner-Stadion. Das Hinspiel gewann die Eintracht durch drei Tore von Melvin Zimmermann und einem Treffer von Mehdi Mohebieh in Hannover mit 4:0 und beendete damals eine beeindruckende Arminen Serie von ungeschlagenen Spielen. Für die Hannoveraner folgt eine regelrechte Talfahrt, während die Eintracht sich unter den Top drei Teams der Liga festgesetzt hat. Beim FC Eintracht werden Carim Blötz und Karsten Fischer verletzungsbedingt ausfallen. Fischer zog sich ohne Fremdeinwirkung eine Zerrung im Oberschenkel zu und fällt zwei bis vier Wochen aus. Für Carim Blötz ist die Saison beendet. Er zog sich eine Teilruptur des vorderen Kreuzbandes zu.