Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 23. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Northeim (red). Am kommenden Wochenende den 9. und 10. Dezember wird um Tore und Siege in der Schuhwallhalle in Northeim gekämpft. Der Besucher des KSN+VGH Junior Cup 2017 (U14) darf sich auf Hallenfußball der gehobenen Kategorien freuen. Nicht nur der Bundesliga-Nachwuchs gibt sich die Ehre an der Rhume, auch ein internationaler Gast, Randers FC aus Dänemark, wird zugegen sein, um den Titel möglicherweise in den Norden Europas zu entführen. Bei dem sehr gut besetzten Turnier werden der VfL Wolfsburg, SV Werder Bremen, Borussia Dortmund, 1. FC Köln, VfB Stuttgart, TSG 1899 Hoffenheim, Bayer 04 Leverkusen, Hannover 96, 1.FSV Mainz 05, Hamburger SV, FC St. Pauli, FC Eintracht Northeim und SV Sandhausen vertreten sein.

Beginn der Veranstaltung, die in zwei Gruppen ausgeführt wird, ist am 9.Dezember um 9 Uhr mit der Begegnung FC St. Pauli gegen den FSV Mainz 05. Im Anschluss folgt die Partie des 1. FC Köln gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Ab 13.45 Uhr werden die Platzierungen der Gruppe B ausgespielt – mit dabei ist auch der FC Eintracht Northeim. Die Northeimer eröffnen den Reigen um 13.45 Uhr mit dem Duell gegen Hannover 96. Ende des ersten Turniertages ist um 18.17 Uhr. Am Sonntag folgen die Zwischenrunde um 11.00 Uhr sowie das Halbfinal um 14.40 Uhr.

Der Eintritt ist für Jugendliche frei, Erwachsene ab 18 Jahren zahlen vier Euro.

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255