Northeim (red). Die 1. Herren des NHC hat das Spitzenspiel beim Handball Hannover-Burgwedel mit 31:39 (16:17) verloren. Die erste Halbzeit war dabei noch sehr ordentlich und der NHC hätte führen müssen. In der zweiten Hälfte häuften sich die Fehler und der HHB überann die Gäste. Das Ergebnis fiel allerdings etwas zu hoch aus. Mit 6:2 Punkten ist der NHC VIERTER.

Am kommenden Sonntag den 15.10. um 17:00 Uhr steht das zweite Heimspiel in der Northeimer Schuhwallhalle an! Gegner ist dann der Nachbar vom SV Alfeld. Die Alfelder sind aktuell FÜNFTER und weisen wie der NHC 6:2 Punkte auf. Das Team ist gut in die Saison gestartet und ebenfalls bisher nur beim Handball Hannover-Burgwedel eine Niederlage einstecken. Interessant dürfte der Vergleich mit unserem ehemaligen Rechtsaußen Sören Lange auf Seiten der Alfelder sein. Er wird sicherlich versuchen, mit seinem Team den NHC mächtig zu ärgern. Der NHC wird sich in der kommenden Trainingswoche gut auf den SVA vorbereiten und will am Sonntag wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Die Fans dürfen sich sicherlich auf ein attraktives und schnelles Spiel freuen. Wir raten interessierten Fans sich frühzeitig mit einem Ticket einzudecken, da es voll werden wird.

Der online Ticketverkauf startet wie immer am Montagabend um 18:00 Uhr über die Homepage des NHC www.northeimerhc.de. Die Tageskasse in Northeim öffnet am Sonntag um 16:00 Uhr.

Spieltagssponsor ist der EDEKA Schnabel Markt aus Northeim. Es wird eine Verlosung mit 15 attraktiven Preisen (3 große Präsentkörbe, 12 Gutscheine von 50 € bis 15 €) geben. Lose können in der Halle ab 16 Uhr für 2 € erworben werden. Der Erlös geht an die Nachwuchsarbeit des NHC.

Lassen Sie sich diesen hochklassigen Handballsport in der Oberliga Niedersachsen nicht entgehen! 

Foto: Spieker Fotografie