Nun kann der Northeimer HC für die kommende Oberligasaison seinen ersten Neuzugang präsentieren. Mit Alexander von Consbruch kommt vom Nachbarn aus Plesse ein 22-jähriger Rückraumspieler zum NHC. Alex ist Linkshänder und mit seinem Gardemaß von 1,94 m geradezu prädestiniert für die Position auf Rückraumrechts. Er begann mit sieben Jahren beim TSV Anderten mit dem Handballsport und geht nach einer kurzen Pause seit 2021 in der Oberliga für den Nachbarn auf Torejagd. Für Alex ist der NHC einer der erfolgreichsten Handballvereine in Südniedersachsen und er möchte in Northeim den nächsten Schritt in seiner sportlichen Entwicklung machen. "Mein persönliches Ziel ist in der 3. Liga zu spielen, das Saisonziel ist dementsprechend der Aufstieg", so von Consbruch. In seiner Freizeit surft der Physik-Student leidenschaftlich gerne. Das Trainerteam des NHC freut sich über den Neuzugang, da zwei Linkshänder im Rückraum natürlich die taktischen Möglichkeiten deutlich erhöhen.

Damit hat der NHC nun 16 Spieler im Kader für die nächste Saison. Es wird weiterhin stark auf den eigenen Nachwuchs gesetzt. Nähere Informationen über die Kaderzusammenstellung folgen in den nächsten Wochen.

Foto: NHC