Dienstag, 14. Februar 2017 12:08 Uhr

„Hollenstedt Helau!“ – Großer Karnevalsumzug mit „Donald“ – Närrisches Treiben an der Bölle kannte keine Grenzen

Hollenstedt (hakö). Tolle Stimmung herrschte am vergangenen Samstag beim großen Karnevalsumzug in Hollenstedt. Die in Scheunen und auf Hinterhöfen in den letzten Monaten mit viel Hingabe hergerichteten Motivwagen mit Themen aus der Tagespolitik und Gesellschaft, Fußgruppen in Feierlaune und Abordnungen befreundeter Karnevalsvereine, Freunde aus den Nachbarorten, aus den Hochburgen des Frohsinns Höckelheim, Dassensen, Sülbeck, Hilwartshausen, Einbeck und Hohnstedt, boten ein herrlich buntes Bild, zeigten Kondition und so waren die niedrigen Temperaturen für einen Moment vergessen.

Mittendrin unter anderem „Flammende Herzen“, „Fleißige Bienen“ und „Ehrengast Donald“ und das sympathische Prinzenpaar umgeben von der schmucken Prinzengarde, begleitet vom Elferrat in absoluter Hochstimmung. So kennt man den Northeimer Ortsteil, so liebt man den Straßenkarneval an der Bölle. Der weit hörbare närrische Jubel kannte keine Grenzen. Er bot den Auftakt für eine Reihe von unmittelbar bevorstehenden Umzügen in der „Party-Region“ rechts und links der Leine, aber auch in Kalefeld und Hilwartshausen.

Am kommenden Samstag, 18. Februar steht bei den Karnevalsfreunden Hollenstedt der legendäre Kostümball auf dem Programm. Dafür bietet der Lux-Saalbau am Schützenplatz in Northeim die Kulisse und Bühne. Erwartet werden fast 500 bunt geschmückte Narren und Jecken. Die Veranstaltung ist restlos ausverkauft. Spätestens an diesem Abend hat der Karneval die Region vollends im Griff.

Fotos: hakö

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de