Schlarpe (red). In wenigen Wochen wird in Schlarpe doppeltes Jubiläum gefeiert: das 100-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr und das 30-jährige Bestehen des Fanclubs "Schlarper Leguane". Diese in Summe 130 Jahre aktives Dorfleben und Ehrenamt sollen vom 24. bis 26. Mai mit einem großen Zeltfest begangen werden. 
 
Dass man in Schlarpe gut feiern kann, wurde schon oft unter Beweis gestellt, beispielsweise beim 700-jährigen Dorfjubiläum 2015, den weit über den Bollert hinaus bekannten Heidelbeerfesten oder den zahllosen Veranstaltungen in und an der Dorfgemeinschaftsanlage. Ein großes Zeltfest hat aber seit einem Vierteljahrhundert in dem Dorf am Bollert nicht mehr stattgefunden. Höchste Zeit also, findet Ortsbrandmeister Marc Wunderlich, der die fixe Idee hatte, mal wieder einen Autoscooter nach Schlarpe zu holen und zudem auch Vorstandsmitglied bei den Leguanen ist. Wunderlich brachte die Vorstände der beiden Organisationen zusammen. Nach Genehmigung des Fest-Vorhabens auf einer gemeinsamen Mitgliederversammlung und der Vergewisserung des Rückhalts der zusammen etwa 150 Mitglieder begann die Arbeit des Festausschusses und ein attraktives Programm wurde ausgearbeitet. 
 
Das Fest beginnt am Freitag,  24. Mai, mit einem Pokalwettbewerb für Feuerwehren und Freizeitmannschaften: Beim bikeleasing.de-Cup müssen die Gruppen verschiedene Disziplinen der Kategorien "Feuerwehr, Fußball, Fahrrad, Fun" absolvieren. Anschließend kann bei der Disco-Party mit "Alpenmax On Tour" bis tief in die Nacht gefeiert werden.
 
Am Samstag wird beim Familiennachmittag ein buntes Unterhaltungsprogramm u.a. mit Feuerwehr-VR, Tanz- und Gesangsgruppen sowie einem großen Torten- und Kuchenbuffet geboten. Nach dem Festkommers am Abend steht mit dem Live-Auftritt der "Hit Radio Show", einer der besten Party-Bands Deutschlands, das nächste Highlight an.  Die 8-köpfige Live-Band bringt mit rund 200 Kostümen über 40 der größten Künstler der Musikgeschichte originalgetreu auf die Bühne. 
 
Nach dem Weckruf am Sonntag folgt der Frühschoppen samt Freibieranstich mit den "Eichenbergern". Eine große Blaulicht-Fahrzeugausstellung rundet das Programm ab. An allen Tagen gibt es einen Vergnügungspark - natürlich mit Autoscooter.
 
Foto: Freiwillige Feuerwehr Schlarpe