Mittwoch, 26. Dezember 2018 10:07 Uhr

Jugendmedienworkshop im Bundestag: Dr. Roy Kühne lädt zum Mitmachen ein

Berlin (r). Der Deutsche Bundestag lädt vom 31. März bis 6. April 2019 30 Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten zu einem Medienworkshop nach Berlin ein.

Mitveranstalter sind die Bundeszentrale für politische Bildung und die Jugendpresse Deutschland e.V.

Teilnehmen können Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren. 

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Roy Kühne ermuntert medieninteressierte Jugendliche zum Mitmachen: "Der Jugendmedienworkshop des Deutschen Bundestages ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, einen tieferen Einblick hinter die Kulissen der journalistischen Arbeit in Berlin zu bekommen."

Unter der Schirmherrschaft von Wolfgang Kubicki, Vizepräsident des Deutschen Bundestages, erwartet die Jugendlichen ein spannendes und abwechslungsreiches Workshop-Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der Hauptstadt. Sie werden in einer Redaktion hospitieren, mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages diskutieren, eine Plenarsitzung besuchen und an der Erstellung einer eigenen Zeitung mitarbeiten.

Der Workshop steht unter dem Titel "Das unsichtbare Geschlecht - Wie gleichberechtigt ist unsere Gesellschaft?" 

Interessierte können sich unter www.jugendpresse.de/bundestag bewerben. 

Bewerbungsschluss ist der 20. Januar 2019.

Foto: Dr. Roy Kühne MdB

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de