Sonntag, 24. Mai 2020 10:14 Uhr

Verkehrsunfall nach Wildwechsel mit leicht verletzten Person

Hardegsen (r). Ein 30-jähriger Fahrzeugführer aus Hardegsen befuhr mit seinem Pkw die B 446 von Hardegsen in Richtung Nörten-Hardenberg. Auf Höhe der Ortschaft Hevensen wechselte ein Reh die Fahrbahn von rechts nach links. Beim Ausweichmanöver verlor der 30-jährige die Kontrolle über seinen Pkw, kam nach links von der Fahrbahn ab und im dortigen Böschungsraum zum Stillstand.

Durch den Unfall wurde er leicht verletzt und zur weiteren Behandlung mittels Rtw ins Weender Krankenhaus verbracht. Sein Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.500,- Euro.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de