Freitag, 09. August 2019 09:37 Uhr

Motorräder eines Ehepaares kollidieren - Frau verunfallt tödlich

Kalefeld (red). Am Donnerstag Nachmittag, gegen 14.20 Uhr, befuhr ein Ehepaar aus Salzgitter freizeitmäßig getrennt auf ihren Krädern die B 248 von Echte kommend in Richtung Seesen. Nach Passieren des Abschnitts "Wetterschacht" startet der 68-Jährige mit seiner BMW auf gerader Strecke und guter Sicht einen Überholvorgang eines vorausfahrenden LKW. Letzterer verringert seine Geschwindigkeit verkehrsbedingt, woraufhin der 68-Jährige den Überholvorgang abbricht und wieder nach rechts auf seine Fahrspur wechseln will. Dabei kommt es zur Berührung mit der Harley-Davidson seiner 66-Jährigen Ehefrau. Beide verlieren die Kontrolle über ihre Kräder und geraten nach links von der Fahrbahn ab. Während die BMW des 66-Jährigen im Straßengraben zum Liegen kommt, streift die Harley-Davidson einen Straßenbaum. Die 66-Jährige Fahrerin der Maschine verstirbt noch an der Unfallstelle. Der 68-Jährige erleidet einen schweren Schock. An beiden Krädern entsteht wirtschaftlicher Totalschaden im 5-stelligen Bereich. Während der Unfallaufnahme musste die B 248 zeitweise voll gesperrt werden. Neben mehreren Einsatzfahrzeugen der Polizei waren Rettungswagen, Notarzteinsatzfahrzeug und Feuerwehr vor Ort. Erst gegen 18.00 Uhr konnte die Strecke wieder vollkommen für den Verkehr freigegeben werden.

Fotos: Polizeiinspektion Northeim

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de