Samstag, 01. Dezember 2018 14:12 Uhr

Verkehrsunfall auf der B 446 bei Nörten-Hardenberg: Northeimerin änderte ihren Abbiegevorgang

Nörten-Hardenberg (red). Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag, den 30. November, gegen 17:55 Uhr, auf der Bundesstraße 446. Ein 58-jähriger Friedländer wollte mit seinem Pkw Seat von der K 424 auf die B 446 in Richtung Lütgenrode einbiegen. Zu diesem Zeitpunkt für eine 54-jährige Northeimerin mit ihrem Pkw Honda aus Lütgenrode in Richtung Hardegsen .

Diese hatte zuerst ihren Fahrtrichtungsanzeiger betätigt, sodass der 58-jährige Friedländer von einem Abbiegevorgang ausging und dachte, gefahrlos auf die B 446 fahren zu können. Die 54-jährige Northeimerin änderte jedoch ihr Vorhaben und fuhr weiter in Richtung Hardegsen. Dies bemerkte der Verkehrsteilnehmer aus Friedland augenscheinlich zu spät. Ein Zusammenstoß blieb unvermeidbar.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 12.000 Euro. Ein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Aufgrund auslaufender Betriebsstoffe war die Feuerwehr Hardegsen ebenfalls vor Ort. Gegen den Friedländer wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren in Zusammenhang mit einem Vorfahrtverstoß eingeleitet.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de