Werbung
Montag, 14. Mai 2018 13:56 Uhr

Fahranfänger hatte Alkohol im Blut

Northeim (r). Jeder Schluck Alkohol ist für Fahranfänger einer zu viel: Diese Erkenntnis gewann jetzt ein 18 Jahre alter Autofahrer aus Northeim. Polizeibeamte hatten ihn in der Nacht zum Samstag gegen 01.55 Uhr auf der Braunschweiger Straße kontrolliert. Ihnen fiel dabei der Geruch von Alkohol auf. Ein Atemalkoholtest deutete auf einen Blutalkoholwert von 0,48 Promille hin. Ein weiterer Test auf der Polizeiwache bestätigte das Ergebnis.

Die Beamten untersagten die Weiterfahrt und leiteten ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren ein. Hintergrund: Für Fahrer in der Probezeit oder vor Vollendung des 21. Lebensjahres gilt nach dem Straßenverkehrsgesetz ein absolutes Alkoholverbot.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de