Nörten-Hardenberg (red). Am heutigen Mittwochmorgen, gegen 6.40 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Audi. Eine 26-jährige Fahrzeugführerin aus Nörten-Hardenberg befuhr mit einem Pkw Audi die Kreisstraße 420 aus Elvese in Richtung Anschlussstelle Nörten-Hardenberg. An der Einmündung der Straße "Unterer Leineweg" missachtete ein 54-jähriger Mann aus Nörten-Hardenberg mit einem Lkw die Vorfahrt der 26-Jährigen und bog auf die Kreisstraße 420 in dieselbe Fahrtrichtung ein. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden, wodurch der Pkw mit der Front in die rechte Seite des Lkw fuhr.

Durch den Zusammenstoß liefen Betriebsstoffe aus, welche durch die Feuerwehr abgebunden wurden. Die Fahrbahn musste zeitweise gesperrt werden. Die Fahrzeugführerin des Pkw und der Beifahrer des Lkw, ein 45-jähriger Mann aus Nörten-Hardenberg, mussten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen beträgt ca. 13.000 Euro.

Foto: Polizei