Sonntag, 11. Juli 2021 07:34 Uhr

CDU-Kreistagsfraktion begutachtet die Arbeiten zur Landesgartenschau 2022

Bad Gandersheim (red). In ihrer vergangenen Fraktionssitzung traf die CDU-Kreistagsfraktion den Geschäftsführer der Landesgartenschau 2022 in Bad Gandersheim und ließ sich vom guten Voranschreiten der Arbeiten überzeugen. „Unser anfänglicher Eindruck hat sich bestätigt: Die Gartenschau ist ein sehr unterstützenswertes Projekt, das einen positiven Effekt für unseren Landkreis und die gesamte Region haben wird“, so Heiner Hegeler, CDU-Fraktionsvorsitzender im Kreistag.

Das vom Land Niedersachsen geförderte Projekt soll den Standort nachhaltig voranbringen. Erfahrungen aus anderen Austragungsorten hätten gezeigt, dass starker Zuzug und eine Aufwertung der Grundstücke auf eine Landesgartenschau folgen können. Die CDU-Fraktion hofft, dass die mehrmonatige Veranstaltung im kommenden Jahr dieser Initiator sein wird. Bereits jetzt ist eine Reaktivierung von Freizeit- und Kultureinrichtungen erkennbar, die es ohne die Landesgartenschau nicht gegeben hätte.

Die CDU-Kreistagsfraktion ist überzeugt, dass auch andere Städte profitieren werden. Da Bad Gandersheim beispielsweise selbst kaum Übernachtungsmöglichkeiten anbieten kann, strahlt die Landesgartenschau auch auf Northeim, Einbeck und andere Standorte in Südniedersachsen. Viele weitere positive Effekte für Tourismus und Kultur werden ebenfalls erwartet. „Laien brauchen noch einiges an Fantasie, um vom derzeitigen Baufortschritt auf ansehnliche Anlagen zu schließen“, scherzt Heiner Hegeler. „Wir freuen uns auf unseren zweiten Besuch vor der Eröffnung.“ Die CDU-Kreistagsfraktion spricht Herr Hellingrath das Vertrauen und ihre Unterstützung bei seiner Arbeit aus, eine erfolgreiche Landesgartenschau vorzubereiten und durchzuführen.

Foto: CDU

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de