Northeim (red). Der Blick auf die Abschlusstabelle der Handball Oberliga in Niedersachsen zeigt einen souveränen Meister, den Northeimer HC. Mit 55:5-Punkten und ohne Niederlage haben die Northeimer die Liga bis zuletzt dominiert. Auch das abschließende Spiel beim Lehrter SV wurde mit 22:33 klar gewonnen. Beim Gastspiel in Lehrte überzeugte der neue Meister der Oberliga mit einem enormen Zug zum Tor der Gastgeber. Der Sieg des Meisters war zu keinem Zeitpunkt gefährdet und besonders gut drauf zeigte sich erneut Paul-Marten Seekamp, der das Angriffsspiel der Gäste umsichtig zum Erfolg führte. Doch nach der Oberliga-Saison, ist vor der 3. Liga und die Planungen für die neue Saison in Northeim laufen auf Hochtouren. Nach Angaben des Vereins soll der Kader unter anderem auf der Position Rückraumrechts mit einem Linkshänder verstärkt werden. Es müssen auch wirtschaftliche Rahmenbedingungen geschaffen werden und so hofft der Northeimer HC auf Unterstützung aus der heimischen Wirtschaft.

Foto: Spieker Fotografie