Northeim (red). Der FC Eintracht Northeim hat am Freitag mit sofortiger Wirkung seinen Cheftrainer Malte Froehlich beurlaubt. Übergangsweise soll ab sofort der Sportlichen Leiter des Vereins, Philipp Weißenborn, die Mannschaft übernehmen. Am heutigen Samstag steht Weißenborn beim Duell mit dem 1. FC Wunstorf erstmals an der Linie. „Froehlich ist ein hervorragender Trainer, von dessen Qualität wir überzeugt sind. Wir danken ihm sehr für die erfolgreiche Oberligasaison und seine Arbeit im Verein und wünschen ihm sportlich wie privat alles erdenklich Gute“, heißt es von Seiten des Vereins.