Northeim (red). Für die Männer-Reservemannschaft des NHC stand am Sonntag schon das nächste Derby an. Diesmal war der Gegner der MTV Moringen. Die Mannschaft der Northeimer war diesmal stark aufgestellt: Mit vielen erfahrenen, ehemaligen 3. Liga Spielern und einigen zwei aktiven 3. Liga Spielern, aufgefüllt mit der eigenen Jugend des NHC, zeigte man eine erwartet starke Leistung. Durch eine starke 5:1-Abwehr konnte man über Tempospiel viele Tore erzielen und sich schnell einen komfortablen Vorsprung erspielen konnte. Nach 20 Minuten erzielte Jan-Niklas Falkenhain das 15:4, woraufhin Trainer Carsten Barnkothe die Jugendspieler einwechselte.

Doch auch nach dem Blockwechsel, gab es keinen Leistungsabfall, sodass es mit einem 20:6 in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Hälfte zeigte sich ein ähnliches Bild: Die Routiniers um Marlon Krebs spielten den ersten Teil der Halbzeit, bevor dann die Jugend wieder zum Zuge kam. Erfreulicherweise konnten sich alle Feldspieler in die Torschützenliste eintragen, alle kamen auf ihre Einsatzzeiten und man konnte ein gutes Zusammenspiel von erfahrenen- und Jugendspielern sehen. Am Ende stand ein deutlicher 39:18 Derbysieg auf der Anzeigetafel.

Es spielten: Pätz, Dörflinger (beide Tor), Wolf (2), J. Wilken (2), Bialas (3), Mandel (2), Krebs (4), Fietz (5), Gerstmann (5), Teßling (1), N. Wilken (4), Burandt (1), Falkenhain (8), Althans (1)