Northeim (red). Mit Finn Fietz präsentiert der NHC seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison 2022/23 im 3. Liga-Team. Der 19-Jährige baut gerade sein Abi und kommt aus der Oberliga von der SG Börde Handball zum NHC. Groß wurde er bei Eintracht Hildesheim. Finn spielt im Angriff am Kreis und in der Abwehr im Innenblock, eine Kombination, die den NHC anspricht.

Der 1,91 m große Athlet hat die Northeimer durch seinen körperlichen Einsatz und sein hohes Engagement überzeugt. Er ist lernwillig und will sich im Team weiterentwickeln. Finn erhält einen Dreijahresvertrag und wird eine Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Kreis-Sparkasse Northeim beginnen. Der NHC freut sich auf Finn und heißt ihn ganz herzlich in der NHC-Familie willkommen.

Foto: NHC