Dienstag, 04. Mai 2021 08:01 Uhr

Nachtsperrungen des Wirtschaftsweges in Kalefeld wegen Brückenbauarbeiten noch bis 7. Mai

Kalefeld (red). Via Niedersachsen mit den Gesellschaftern VINCI Concessions Deutschland GmbH (50 %) und Meridiam Investments SAS (50 %) ist verantwortlich für diePlanung, denAusbau, die Modernisierung, den Betrieb und die Erhaltung der A7 zwischen Bockenem und Göttingen im Rahmen einer Öffentlich-Privaten-Partnerschaft (ÖPP). Im Zuge des sechsstreifigen Ausbaus der Bundesautobahn 7 sind zum Ausbau des Traggerüstes am Brückenbauwerk BW 2076 nächtliche Vollsperrungen des Wirtschaftsweges Kalefeld noch bis Freitag, 7.5.2021, jeweils von 19 bis 5:30 Uhr, erforderlich. Eine Durchfahrt ist während dieser Zeit nicht möglich.

Umleitungsempfehlungen: Der Verkehr aus Richtung Böhmerberg wird über die beschilderte Umleitungsstrecke über Echte, Willershausen und Düderode geführt. Der Verkehr aus Richtung Düderode wird über die beschilderte Umleitungsstrecke über Willershausen und Echte in Richtung Böhmerberg geführt.

Verkehrsteilnehmer/innen werden zur Stauvermeidung ausdrücklich gebeten, der beschilderten Umleitung zu folgen und nicht etwaigen, anderslautenden Anweisungen von Navigationssystemen. Sperrungen können 15 bis 30 Minuten vor oder nach der in der Pressemitteilung genannten Sperrzeit stattfinden. Aufgrund der Maßnahme kommt es zu Behinderungen, die Verantwortlichen bitten um Verständnis.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de