Donnerstag, 19. November 2020 18:05 Uhr

Grundschule Drüber bietet Weihnachts- und Winterbasteleien an - Ideen für Vertrieb entwickelt

Drüber (hakö) Da in diesem Jahr aus Gründen des Infektionsschutzes kein Wintermarkt veranstaltet werden kann, richtet das Team der Grundschule Drüber einen besonderen Appell an alle Freunde des traditionellen, stets weit über die Region hinaus ausgesprochen beliebten Events. Dieser Weg an die breite Öffentlichkeit sei bewusst gewählt, heißt es aus dem Kreis der Organisatoren. Es geht um den Verkauf der Weihnachts- und Winterbasteleien zugunsten des rührigen Fördervereins der Grundschule Drüber. Die von den Kindern mit Eifer hergestellten Bastelleien sollen in liebevolle Hände gelangen.

So sollen die Ergebnisse des Basteltages, solange der Vorrat reicht, über die Schultaschen der Kinder verkauft werden, um möglichst wenige Kontakte entstehen zu lassen. Die Eltern haben die Möglichkeit, ihrem Kind das Einkaufen zu überlassen und einen Beitrag mitzugeben, für den es dann Bastelleien aussuchen und mit nach Hause bringen kann. Das Team der Grundschule bittet, mit diesem Aufruf auch die Verwandtschaft, den Freundeskreis und Nachbarn zu informieren. 

Für Wintermarktfans, die nicht über das Kind einkaufen können, bietet das Team die "Wunderbox" an. Einfach den passenden Bestellzettel ausfüllen und den Umschlag bis Freitag, 20. November in den Bestellbriefkasten werfen.

Diese Kästen befinden sich in: Drüber, Briefkasten an der Grundschule,

Hollenstedt, Familie Schütte,

Edemissen, Marcella Oppermann,

Odagsen, Annika Heraeus,

Strodthagen, Christine Böker,

Immensen, Familie Genz,

Iber, Jule Wedemeyer,

Sülbeck, Familie Leonhardy-Krause,

Stöckheim, Claudia Seeger,

Dörrigsen, Familie Niehoff,

Buensen, Anja Ahrens. 

Das Orga-Team der Grundschule hofft auf eine positive Resonanz zugunsten des Fördervereins, auf eine "Welle des guten Willens" im Leinetal. Die Kinder hätten sich am Basteltag große Mühe gegeben.

Fotos: Hartmut Kölling 

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de