Donnerstag, 30. Juli 2020 13:18 Uhr

Änderung Sirenenprobealarm und Warntag 2020

Northeim (red). Ab dem 1. August 2020 werden für den Probealarm die Sirenen im Stadtgebiet Northeim an jedem ersten Samstag im Monat nur noch für zwölf Sekunden, statt wie bisher, für rund eine Minute heulen. Der Probealarm dient zur Funktionsüberprüfung der jeweiligen Sirenen. Hierfür ist diese Einstellung vollkommen ausreichend. Hinzu kommt eine Reduzierung der Lärmemmisionen. Im Ernstfall wird bei einer Alarmierung der Feuerwehr jedoch weiterhin der herkömmliche Alarm für rund eine Minute erfolgen. Weiterhin startet am 10. September 2020 der bundesweite Warntag für die Bevölkerung. Er soll dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung der Bevölkerung in Notlagen zu erhöhen. In allen Landkreisen der Bundesrepublik Deutschland wird um 11 Uhr unter anderem über die Sirene eine Warnung (einminütiger auf- und abschwellender Heulton) sowie eine Entwarnung (einminütiger durchgängiger Dauerton) abgegeben und wird künftig jährlich jeden zweiten Donnerstag im Monat erfolgen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de