Dienstag, 14. Januar 2020 11:17 Uhr

Ausgezeichnete Segelausbildung geht in die nächste Runde

Northeim (r). Segeln, ein Hobby und Freizeitvergnügen für Jedermann und jede Frau. Im Februar starten im Northeimer Segelclub wieder zahlreiche Kurse. Am 30.01 findet ein Infoabend für den Sportbootführerschein (SBF) See und Binnen statt.

Ende Februar starten die Funkkurse UBI und SRC. Das Angebot richtet sich an Schüler und Studenten, ebenso wie Berufstätige, Privatpersonen, aber auch an Rentner, die mit in ihrer Freizeit Spaß haben möchten. Die Ziele sind ebenso vielfältig, egal ob als Sport, Freizeitbeschäftigung oder als Urlaubsvorbereitung, denn die Scheine werden weltweit anerkannt. Die Ausbildung ist für Vereinsmitglieder, abgesehen von Büchern, Prüfungskosten und evtl. Charter fast durchgängig kostenlos.

Erst kürzlich wurde der Northeimer Segelclub auf dem deutschen Seglertag in Hamburg erneut für seine herausragende Ausbildungstätigkeit ausgezeichnet. Der Deutsche Segler-Verband zeichnet die DSV-Vereine aus, die sich durch ein hochwertiges Ausbildungsangebot für ihre Mitglieder hervorheben.

Aktuell ausgezeichnet wurden 44 der knapp 1600 im Deutschen Segler Verband organisierten Vereine. Der NSC e.V. erhielt diese Auszeichnung für hervorragende Ausbildung durchgängig seit diese im Jahre 2007 das erste Mal vergeben wurde.

Der unverbindliche Infoabend für den Sportbootführerschein See und Binnen Segel / Motor steht jedermann offen und findet am 30. Januar 2020 um 19 Uhr im Clubhaus des NSC e.V. am Nordhafen 1 in Northeim statt. Vorkenntnisse, sowie Anmeldungen sind nicht erforderlich.

Der Northeimer Segelclub e.V. wurde 1973 gegründet und ist von Beginn an in der Ausbildung tätig. Als einer der größten Segelclubs in Südniedersachsen verfügt er über ein großzügiges Gelände mit Clubhaus, Bootshalle, 4 Steganlagen und zahlreichen Landliegeplätzen. Das Gelände liegt verkehrsgünstig an der Northeimer Seenplatte, die mit über 100ha Wasserfläche ein hervorragendes Segelrevier bietet, das das ganze Jahr über einen ausreichenden Wasserstand hat. Neben Sport- und Freizeitaktivitäten bietet er seinen Mitgliedern die Möglichkeit einer kurzen und schnell zu erreichenden Auszeit vom Alltagsstress. Der Mitgliedsbeitrag liegt zurzeit bei umgerechnet 10 Euro/Monat für erwachsene Vollmitglieder. Die knapp 480 Mitglieder kommen aus Northeim, Einbeck, Uslar, Göttingen, Osterode, Herzberg, dem Harz und auch weiter entfernte Segelfreunde überzeugt der Club und das Revier.

In den letzten Jahren etabliert sich der NSC immer mehr als Ausbildungszentrum wo auch andere Vereine gerne Ihre Prüfungen abhalten. Ausgebildet werden der Sportbootführerschein Binnen für Segel und Motor, der SBF See, SKS, SSS, SHS, die Funkscheine UBI und SRC und der Fachkundenachweis für Signalmittel. Ab 6 Jahren können auch Kinder und Jugendliche den Jüngstenschein absolvieren und die hervorragende Jugendarbeit und Ausbildung incl. ausgiebigem Freizeitangebot genießen.

Foto: Segelclub Northeim

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de