Montag, 11. November 2019 09:00 Uhr

Bei der Kreisvolkshochschule Northeim: Kita-Fachkräfte in Sachen EDV geschult

Northeim (lpd). Rund 100 Teilnehmende, Leitungen aus Kindertageseinrichtungen und Horten sowie Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter von Einrichtungsträgern und den kreisangehörigen Kommunen, wurden jetzt in insgesamt sechs Veranstaltungen im EDV-Raum der Kreisvolkshochschule in Northeim in Sachen EDV fortgebildet. An den zwei Einstiegsschulungen und vier Schulungen für Fortgeschrittene zum EDV-Programm „Kita-Planer“ haben insgesamt 95 Kita-Fachkräfte und zwölf Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter von Kita-Trägern teilgenommen.

Im Januar startete das Online-Kita-Portal im Landkreis Northeim. Es ermöglicht einen Überblick über alle Kindertageseinrichtungen in den elf Städten und Gemeinden des Kreisgebietes und erleichtert die Suche nach einem Kita-Platz. Zum Online-Portal gehört die Verwaltungssoftware „Kita-Planer“, die alle Städte und Gemeinden sowie die Träger und Leitungen der Kindertageseinrichtungen im Landkreis Northeim nutzen.

Aufgrund von Personalveränderungen gibt es einige neue Kita-Leitungen und Stellvertretungen. Sie nahmen jetzt an den Einstiegsschulungen teil, um den Kita-Planer kennen zu lernen. Die Anwendenden, die aktuell mit dem Programm arbeiten, konnten ihre Kenntnisse in den Schulungen für Fortgeschrittene erweitern, Fragen klären und neue Funktionen des Programms kennen lernen.

Initiator der Fortbildungen war der Fachbereich Kinder und Familie des Landkreises Northeim. Der Landkreis hat das Kita-Portal mit der Verwaltungssoftware beschafft und setzt es in Zusammenarbeit mit allen kreisangehörigen Städten und Gemeinden um. Damit alle Kita-Leitungen, die Sachbearbeiter der Träger und Kommunen mit dem Programm Kita-Planer gut arbeiten können, war diese IT-Schulung notwendig.

Wegen der großen Nachfrage wurde der Software-Anbieter arxes tolina aus Berlin mit den Schulungen beauftragt. Kursleiterin war Ulrike Gerber. Organisiert hat die Veranstaltungen Franka Hanousek vom Fachbereich Kinder und Familie des Landkreises Northeim. Ihr Fazit fiel positiv aus: „Die Schulungen wurden gut angenommen. Die Teilnehmenden konnten eigenes Wissen festigen und vertiefen. Sie haben sich neues Wissen und neue Kenntnisse zum Programm angeeignet, was letztendlich die praktische Anwendung im Arbeitsalltag erleichtert.“

Foto: Senger

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de