Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Essenziell

Diese Cookies sind für den Betrieb der Seite unbedingt notwendig und ermöglichen beispielsweise sicherheitsrelevante Funktionalitäten.

Statistik

Um unser Angebot und unsere Webseite weiter zu verbessern, erfassen wir anonymisierte Daten für Statistiken und Analysen. Mithilfe dieser Cookies können wir beispielsweise die Besucherzahlen und den Effekt bestimmter Seiten unseres Web-Auftritts ermitteln und unsere Inhalte optimieren.

Komfort

Wir nutzen diese Cookies, um Ihnen die Bedienung der Seite zu erleichtern.

Dienstag, 23. Juli 2024 Mediadaten
Anzeige
Anzeige

Northeim (lpd). Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) der LEADER-Region Harzweserland hat sich im November das letzte Mal in der laufenden Förderperiode getroffen und dabei auch neue Projekte für die Anfang 2023 beginnende, neue Förderphase beschlossen. Zudem sind neue Institutionen als Mitglied in die LAG aufgenommen worden.

In den Räumen der Harz-Weser-Werke in Northeim sowie online haben sich 30 Institutionen und Interessenvertreter*innen des Landkreises zusammengefunden, um neue Projekte zu beschließen:

Im Projekt mit dem Titel „Das Tatelier entwickeln – für eine lebenswerte, nachhaltige Zukunft“ kann der Internationale Schulbauernhof Hardegsen eine Machbarkeitsstudie mit den bewilligten Fördermitteln erstellen. Die Studie soll prüfen, wie das Dachgeschoss des Bauernhofes als Schulungs- und Gestaltungsraum für nachhaltiges Handeln ausgebaut werden kann. Zusätzlich stehen die Entwicklung und Erprobung von Maßnahmen der nachhaltigen Entwicklung im Fokus. Eigentlich sollte das Projekt erst Mitte 2023 starten. Da aber noch Gelder in der alten Förderphase vorhanden sind, kann das Projekt noch in diesem Jahr berücksichtigt werden.

Der Kreisbauernverband kann ab dem nächsten Jahr eine Förderung für eine Personalstelle mit dem Titel Agrarberatung Klimaschutz über zwei Jahre erhalten. Die Stelle wird vorwiegend für Landwirte, Beratungsangebote im Bereich der erneuerbaren Energie, der nachhaltigen Unternehmensführung und für die Anlage und Pflege von Gewässerrandstreifen anbieten. So werden die schon bestehenden Beratungsangebote z. B. des Naturparks oder der Klimaschutzmanagements zielführend ergänzt.

Drei Institutionen sind als neue Mitglieder in die Lokale Aktionsgruppe aufgenommen worden. Die SüdniedersachsenStiftung, die IHK Hannover und der NABU-Ortsverein Northeim können zukünftig die neuen Projektanträge mit beraten und abstimmen und ihre Expertise und Netzwerke in die Entwicklung der Region Harzweserland einbringen. „Wir freuen uns über das große Interesse der Institutionen an unserer Arbeit und begrüßen sehr, dass sich auch die überregionalen Institutionen im Harzweserland einbringen“ teilte der Vorsitzende, Bürgermeister Uwe Ahrens aus Katlenburg-Lindau, mit.

Der nächste Stichtag zur Einreichung von Projektanträgen ist der 16.12.2022. Danach werden noch weitere Stichtage folgen. Das Regionalmanagement bietet bei Bedarf auch Beratungen an.

Zur Internetpräsenz der LEADER-Region gelangen Sie hier. Bei Fragen rund um LEADER können Sie sich an Julian David (KoRiS - Kommunikative Stadt- und Regionalentwicklung), Telefonnr.: 0511/590974-30 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.,) und an Annette Muhs (Landkreis Northeim), Telefonnr.: 05551/708-737 / E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., wenden.

Foto: Regionalmanagement Harzweserland

Anzeige
Anzeige
commercial-eckfeld https://commercial.meine-onlinezeitung.de/images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif#joomlaImage://local-images/Einbeck/Eckfeld/WIN_Premium_Eckfeld.gif?width=295&height=255