Bad Gandersheim (red). Im Herbst starten wieder die drei verschiedenen Spielclubangebote der Gandersheimer Domfestspiele für (fast) jedes Alter. Alle werden vom Theaterpädagogen Lukas Keller geleitet. Alle Spielclubs arbeiten dieses Mal zum Oberthema „Umweltschutz & Nachhaltigkeit“. Die Spielclubangebote sind kostenlos, alle sind willkommen teilzuhaben.

Die Proben finden im Probenzentrum der Gandersheimer Domfestspiele, Neue Straße 60a, statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich, die Plätze sind begrenzt: Telefon 05382 955 33 27 oder E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Der Kinderspielclub DOMinis (Kinder von 8 bis 13 Jahre) startet wieder am Dienstag, 4. Oktober, um 15 Uhr. Die Proben finden immer dienstags (außer in den Ferien) von 15 bis 17 Uhr statt. Die sehr erfolgreiche Kooperation mit dem Museum „Portal zur Geschichte“ und der praeteritum gGmbH wird fortgesetzt.
 
Der Jugendspielclub DOMinos (Jugendliche von 14 bis etwa 20 Jahre) startet wieder am Mittwoch, 5. Oktober, um 16.30 Uhr. Proben finden dann immer mittwochs (außer in den Ferien) voraussichtlich von 16.30 bis 18.30 Uhr statt. Die genauen Zeiten werden beim ersten Treffen festgelegt.
 
Der Erwachsenenspielclub ExtraEnsemble (für alle Theaterinteressierten ab circa 20 Jahren) hat sein erstes Treffen am Sonnabend, 8. Oktober, um 11 Uhr. Die Probentermine werden in der Gruppe gemeinsam besprochen.
 
Im Erwachsenenspielclub ExtraEnsemble geht es darum, einen besonderen Fokus auf Schauspieltraining und Ensemblearbeit zu legen. „Das kommt natürlich bei DOMinis und DOMinos auch nicht zu kurz“, verspricht Theaterpädagoge Lukas Keller.

Foto: Julia Lormis