Northeim (hakö). Der 25. Northeimer Klostermarkt war wieder eine Erlebniskultur der besonderen Art. Das beliebte historische Marktspektakel wird auch diesmal tiefe Spuren der Bewunderung hinterlassen. Es wurde gelebt, gekämpft und gefeiert, gefeilscht und verkauft vor der prächtigen Kulisse der Fachwerkhäuser. Für zwei Tage verwandelten Händler, Handwerker, Gaukler und Landsknechte die Innenstadt liebevoll in einen großen mittelalterlichen Markt. Einmal mehr wurde deutlich: Die ambitionierte Kreisstadt besitzt mit der einzigartigen "Rundkurs-Flaniermeile" Marktplatz, City-Center, Münsterplatz und Breite Straße ein einmalig schönes Ensemble zum Shoppen, Verweilen und Genießen, einfach, um Freude zu empfangen. Lob und Anerkennung erntete das engagierte Stadtmarketing Northeim für ein Event, das einmal mehr Generationen, Besucher aus dem Landkreis und aus der Harz-Weser-Region, in den Bann zog mit Aufführungen, Gaumenschmaus und Kinderbelustigungen.

Fotos: Hartmut Kölling