Freitag, 06. September 2019 10:02 Uhr

SPD-Senioren wählten neuen Vorstand

Katlenburg (r). Die Unterbezirkskonferenz der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD am 24. August auf dem Burgberg in Katlenburg stand diesmal ganz im Zeichen der Wahl eines neuen Vorsitzenden. Die bisherige Amtsinhaberin Frieda Riegel aus Northeim verzichtete nach 26 Jahren erfolgreicher Arbeit auf eine erneute Kandidatur.

Als Nachfolger im Amt wurde Dietmar Kahler aus Hammenstedt gewählt. Seine Stellvertreter wurden Ingrid Kügler (Höckelheim), Wolfgang Heere (Katlenburg) und Lydia Kretzer (Northeim). Wiedergewählt als Schriftführer wurde Hans-Werner Kappei (Hohnstedt), seine Stellvertreterin wurde Monika Schinkel (Katlenburg).

Dem Vorstand gehören weiterhin auch 15 Beisitzer/innen an. Gewählt wurden: Herbert Dürr, Erika Heleske, Ursula Jasniak, Helmut Langer, Gerlinde Stolis (alle Northeim), Brigitte Gerke, Heinz Nolte, Ernst Nüsse, Gerhard Sue, Hanneliese Traupe, Paul Traupe (alle Einbeck), Otto Graeber, Joachim Suffrian (beide Moringen), Hannelore Kükemück (Bad Gandersheim), Wilhelm Müller (Katlenburg).

Für die Belangen der SPD-Senioren aus dem Landkreis Northeim werden sich die fünf Delegierten Rudolf Anders (Einbeck), Dietmar Kahler, Lydia Kretzer, Wolfgang Sckopp (Einbeck) und Gerlinde Stolis (Northeim) auf der Bezirkskonferenz einsetzen.

Der Konferenz lagen 4 Anträge vor, die nach Diskussion an die zuständigen Gremien weitergeleitet werden.

Foto: Sebastian Penno

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de