Samstag, 05. September 2020 03:29 Uhr

Fünf neue Corona-Fälle

Kreis Northeim (r). Aktuell, (Stand 4. September), sind 175 bestätigte Infektionen im Landkreis Northeim bekannt. Seit Montag sind damit fünf neue bestätigte Corona-Fälle bekannt geworden. 164 Personen - eine mehr als am Montag - gelten mittlerweile als genesen, sodass die Infektionsquarantäne aufgehoben werden konnte. Bei den Neufällen handelt es sich um drei männliche und zwei weibliche Personen mittleren Alters. Es handelt sich um drei Reiserückkehrer (Kosovo) sowie eine Person, die Kontakt zu positiv getesteten Reiserückkehrern hatte. Bei einer Person konnte der Ansteckungsweg nicht ermittelt werden Alle Infizierten befinden sich in häuslicher Quarantäne. Eine Person hat keine Symptome, die anderen Personen klagen über Schnupfen, Geruchs- und Geschmacksverlust, Husten sowie über hohes Fieber.

Die Anzahl der Verstorbenen beträgt weiterhin sechs Personen. Damit sind im Landkreis Northeim derzeit fünf akut infizierte Personen bekannt. Im Vergleich zum Montag musste die Corona-Statistik um einen „positiven“ Fall korrigiert werden. Er wurde wieder zurückgenommen, da ein zweiter Corona-Test, der aufgrund berechtigter Zweifel an der Verlässlichkeit der ersten Testung durchgeführt wurde, negativ ausgefallen war.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de