Donnerstag, 22. Juli 2021 08:09 Uhr

Verkehrsunfall im Bereich der Kreisstraßen 414 und 421

Sudheim (red). Die Ortsfeuerwehren Sudheim und Bühle wurden am 20. Juli, gegen 08:35 Uhr, zu einem Hilfeleistungseinsatz nach Verkehrsunfall alarmiert. Im Kreuzungsbereich der Kreisstraße 414 Sudheim und Kreisstraße 421 Bühle sind aus noch ungeklärter Ursache zwei Fahrzeuge der Marke VW zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Personen verletzt. Sie wurden, nachdem sie vom Notarzt Northeim versorgt worden waren, mit Rettungswagen aus Northeim und Nörten-Hardenberg in umliegende Krankenhäuser gebracht. Da bei den verunfallten Fahrzeugen Betriebsstoffe ausgeflossen waren, wurden diese von der Feuerwehr mit Bindemittel abgestreut und die Fahrzeugbatterien abgeklemmt. Im Einsatz waren etwa 20 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Für den gesamten Einsatz waren die Kreisstraßen für den Verkehr gesperrt.

Fotos: Horst Lange, Kreisfeuerwehr Northeim

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de