Donnerstag, 10. Juni 2021 09:48 Uhr

Zwei Northeimer geraten in Auseinandersetzung und verletzten sich gegenseitig

Northeim (r). Zu einer wechselseitigen Körperverletzung zwischen zwei jungen Männern kam es am Dienstagabend in der Güterbahnhofstraße. Ein 24- jähriger Northeimer befuhr mit seinem Pkw die Güterbahnhofstraße in Richtung Eschenschlag und geriet aus bislang unbekannter Ursache mit einem 23- jährigen Northeimer in Streit. Nach einem kurzen Streitgespräch gipfelte dieses in eine handfeste Auseinandersetzung, bei dem beide Kontrahenten sich gegenseitig nicht unerheblich verletzten.

Ein Anwohner forderte die beiden jungen Männer vehement dazu auf, voneinander abzulassen. Der 23-Jährige flüchtete daraufhin zu Fuß. Sein Kontrahent fuhr mit seinem Pkw ebenfalls davon. Im Rahmen einer Fahndung konnte der 23-jährigen Fußgänger von Northeimer Polizeibeamten angetroffen und an den Rettungsdienst übergeben werden. Der Autofahrer hatte sich bereits selbstständig zur Behandlung in das Northeimer Krankenhaus begeben. Gegen die beiden Männer wurden Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de