Samstag, 20. Februar 2021 10:29 Uhr

Polizei ermittelt nach Sabotage an „Alice“

Northeim (red). Am Freitag, den 19. Februar, in der Zeit von circa 16 bis 19.25 Uhr, wurde „Alice“ nach Angaben der Polizei sabotiert. Durch bisher unbekannten Täter wurde die elektronische Geschwindigkeitsmesslanlage „Alice“ die in der Einbecker Landstraße in Northeim stand, durch Überkleben des Erfassungsfeldes in ihrer Funktionsfähigkeit eingeschränkt. Die Störung einer derartigen Anlage stelle eine Straftat dar und könne eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren nach sich ziehen, so die Polizei. Hinweise bitte an die Polizei Northeim oder jede andere Polizeidienststelle.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de