Donnerstag, 07. Januar 2021 12:38 Uhr

Mobile Blitzeranlage in Kalefeld außer Gefecht gesetzt

Kalefeld (red). Unbekannte Täter beeinträchtigten in dem Tatzeitraum vom 4. Januar, 18 Uhr, bis Mittwoch, 6. Januar, 06.30 Uhr, zweimal die mobile Blitzeranlage des Landkreises Northeim durch Verdecken mit einer Plane, sodass die der Verkehrsüberwachung dienende Geschwindigkeitsmessanlage in seinem Betrieb behindert wurde.

Eine vorsätzliche Störung des Betriebes solcher Messanlagen stellt eine Beeinträchtigung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung dar und hat eine strafrechtliche Ahndung zur Folge. Das Polizeikommissariat Bad Gandersheim hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die in dem oben genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Bad Gandersheim oder der Polizeistation Echte in Verbindung zu setzen.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de