Samstag, 26. September 2020 09:49 Uhr

Brand auf Firmengelände

Hardegsen (r). In den frühen Morgenstunden wurde der Brand einer Anhäufung von Rübensamenabrieb auf einem Betrieb zur Düngemittelherstellung in Hardegsen gemeldet. Hierdurch entstand eine starke Rauchentwicklung. Die Feuerwehr Hardegsen/Lutterhausen war mit 40 Kameraden eingesetzt. Die Löscharbeiten konnten erst beginnen nachdem das Brandgut auseinander gefahren wurde. Personen wurden nicht verletzt. Als vorläufige Brandursache wird Selbstentzündung angenommen. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de