Montag, 10. August 2020 11:29 Uhr

Verkehrsunfall in Höhe Langenholtensen mit zwei verletzten Personen

Northeim (red). Am Sonntag, gegen 13:30 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B 248 in Höhe Langenholtensen. Ein 50-jähriger Kalefelder befuhr die Bundesstraße aus Richtung Northeim in Richtung Echte mit einem Pkw VW . Er wollte dann nach links auf einen Feldweg abbiegen und setzte ordnungsgemäß den Fahrtrichtungsanzeiger. Ein ebenfalls mit einem VW dahinter fahrender 34-jähriger Northeimer bemerkte dies zu spät, versuchte noch auszuweichen, kollidierte dann aber doch mit dem Fahrzeug des Abbiegenden. Beide Beteiligte wurden schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt ca. 18.000 Euro.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de