Sonntag, 12. Januar 2020 11:20 Uhr

31-Jähriger zu Boden gestoßen und mehrfach getreten

Northeim (r). Ein 31-jähriger Northeimer wurde am Sonntag, gegen 04:10 Uhr, in der Braunschweiger Straße in Langenholtensen von zwei männlichen Personen zu Boden gestoßen und anschließend mehrfach getreten. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen und wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Die Täter flüchteten unerkannt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Northeim (Tel. 05551-70050) zu melden.

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de