Montag, 12. August 2019 09:45 Uhr

21 Autofahrer waren zu schnell

Northeim (red). Am Samstag, im Zeitraum von 15.10 Uhr bis 21.20 Uhr, führten Beamte der Polizeiinspektion Northeim auf der Einbecker Landstraße mehrere Geschwindigkeitsmessungen durch. Dabei wurden insgesamt 21 verkehrsrechtliche Verstöße festgestellt. 19 davon wurden mit einem Verwarngeld geahndet. Zwei kontrollierte Fahrzeugführer müssen sogar mit einem Bußgeld rechnen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug bei erlaubten 50 km/h 85 km/h.

Foto: Symbolbild

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de