Freitag, 05. Juli 2019 18:08 Uhr

60-Jährige wird Opfer eines Gewaltverbrechens

Lindau (red). Eine 60 Jahre alte Frau aus Lindau ist am Freitag gegen 13.30 Uhr in einer Pension Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Bei der Tat wurde auch eine 59 Jahre alte Frau aus Lindau schwer aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Sie befindet sich zurzeit in ärztlicher Behandlung. Tatverdächtig ist in beiden Fällen ein 54 Jahre alter Lindauer, der sich widerstandslos festnehmen ließ. Die Hintergründe des Geschehens sind derzeit noch unklar. Das 1. Fachkommissariat der Polizeiinspektion Northeim hat unmittelbar nach Bekanntwerden des Verbrechens eine Mordkommission eingerichtet. Aktuell laufen die Ermittlungen mit Nachdruck. Es wird am morgigen Tag nachberichtet.

Foto: Symbolfoto

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de