Werbung
Freitag, 08. Juni 2018 12:18 Uhr

Northeimer Polizei verzeichnet sieben wetterbedingte Einsätze

Northeim (r). Das am Abend über die Region Northeim ziehende Unwetter hatte für die Northeimer Polizeiwache sieben Einsätze zur Folge. Seit 19:50 Uhr waren die Beamten im Stadtgebiet Einsatz, um aufgespülte Gullydeckel wieder einzusetzen.

Wegen umgestürzter Bäume musste die Kreisstraße 422 zwischen Berwartshausen und Hillese gesperrt werden. Die Aufräumarbeiten waren am Freitagmorgen gegen 06:00 Uhr abgeschlossen, wonach die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden konnte.

Nach jetzigem Stand ist es im Bereich der Stadt Northeim und umliegenden Ortschaften zu keinen Personenschäden im Zusammenhang mit dem Unwetter gekommen.

Sag's deinen Freunden:
Werbung
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.