Katlenburg (red). Am Samstagmittag, gegen 13.40 Uhr beobachtete eine Angestellte in einem Supermarkt in Katlenburg eine männliche Person, die den Markt verließ, ohne den Kassenbereich zu passieren. Am Ausgang sprach sie die Person an und stellte fest, dass sich in der mitgeführten, offenen Tasche mehrere größere Tabakbehälter befinden. Daraufhin flüchtete der Täter fußläufig vom Supermarktgelände und wurde von einem aufmerksamen Zeugen verfolgt. Am Bahnhof Katlenburg konnte er schließlich durch den Zeugen und eine zwischenzeitlich alarmierte Streifenbesatzung der Polizei Northeim gestellt werden. Bei den in der Tasche festgestellten Tabakbehältern im Wert von ca. 90 Euro handelte es sich offensichtlich um Diebesgut, das der Täter zuvor aus dem Supermarkt entwendet hat. Die Ware wurde den Mitarbeitenden des Markts nach entsprechender Überprüfung durch die eingesetzten Polizeikräfte anschließend zurückgegeben. Gegen den 47-jährigen Beschuldigten wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen Ladendiebstahl eingeleitet.