Samstag, 04. Januar 2020 11:00 Uhr

36.Harz Energie - Silvestercup: Handball-Highlight in der Burgberghalle

Katlenburg (hakö). Der 36. Harz Energie - Silvestercup besticht erneut mit zwei starken, erstklassigen Teilnehmerfeldern, mit Teams aus verschiedenen Staffeln, unter anderem aus der 3. Herren-Bundesliga. Mit dabei sind auch die jungen Füchse Berlin aus der A-Jugend - Bundesliga.

Das absolute Handball-Highlight garantiert hohe Qualität. Tolle Mannschaften verheißen am Samstag/Sonntag, 4./5. Januar Hochspannung pur in der sicherlich wieder ausverkauften Burgberghalle in Katlenburg.

Die Verantwortlichen der Handball-Spielgemeinschaft (HSG) und des Handball-Fördervereins (HFV) Rhumetal freuen sich gemeinsam mit dem Namenssponsor Harz Energie aus Osterode auf das Event und die in Scharen erwarteten Handballfans aus dem Harz-Weser-Raum. Schirmherr, Katlenburg-Lindau's Bürgermeister Uwe Ahrens, wünscht in seinem Grußwort spannende und unterhaltsame Spiele und natürlich beste Stimmung im Vorfeld der Handball-EM.

A-Turnier am Samstag, 4. Januar ab 12 Uhr - Teilnehmer: TuS Vinnhorst, Füchse Berlin, Dessau-Roßlauer HV, GSV Eintracht Baunatal, TV 1887 Stadtoldendorf und HSG Rhumetal 1.

B-Turnier am Sonntag, 5. Januar ab 10 Uhr - Teilnehmer: Eickener SV, HSG Wesertal, HSG Schoningen/Uslar/Wiensen, TV Eintracht Sehnde, SG Spanbeck/Billingshausen und HSG Rhumetal 2.

www.hsg-rhumetal.de

www.harzenergie.de

Foto/Turnierboschüre: Hartmut Kölling

Sag's deinen Freunden:
Top 5 Nachrichten der Woche
zum Anfang

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von der Seite northeim-news.de